Veeh-Harfenkonzert „Melodische Ohrwürmer“ am 17. Oktober im Seniorenpark am Kreuzberg

Unter der Leitung von Jonathan Pfaff und seiner Frau Marliese lädt das Veeh- Harfenensemble zum Konzert „Melodische Ohrwürmer“ am Donnerstag, 17. Oktober um 15.30 Uhr in den Seniorenpark am Kreuzberg in Crailsheim ein.

Die Geschichte der Veeh-Harfe begann im wirklichen Leben: Vor knapp 40 Jahren war Landwirt Hermann Veeh auf der Suche nach einem Musikinstrument für seinen musikbegeisterten Sohn Andreas, der mit Down-Syndrom auf die Welt kam. Das Erlernen eines Musikinstrumentes schien unerreichbar. Hermann Veeh erinnerte sich an alte Saitenzupfinstrumente mit Notenschablonen und begann damit, das Grundprinzip dieser Instrumente weiterzuentwickeln. An den Fähigkeiten seines Sohnes orientiert, konzipierte Hermann Veeh ein völlig neues Musikinstrument: die Veeh-Harfe. Für Andreas und viele andere Menschen öffnete sich einen wunderbare Welt. Der Traum vom gemeinsamen Musizieren von Menschen mit unterschiedlichen Begabungen und Fähigkeiten wurde Wirklichkeit. Für das Spiel auf der Veeh-Harfe sind Notenkenntnisse nicht erforderlich, denn Notenschablonen, die zwischen Saiten und Resonanzkörper geschoben werden, ermöglichen ein leichtes Spielen. Beim Konzert am Donnerstag, 17. Oktober erwartet Musikbegeisterte und Interessierte ein interessantes, bezauberndes Klangvergnügen, das Lust macht, selbst Musik zu machen. Nach dem Konzert kann das Instrument persönlich ausprobiert werden.

Von links: Im Saitenspiel-Ensemble des Seniorenpark am Kreuzberg musizieren Jonathan Pfaff, Helge Ferchow, Marliese Pfaff, Cornell Watson, Erika Keimel, Erika Burkhardt, Margit Rüeck, Irene Hörner und Edith Lander-Seegerer.

Das Veeh-Harfenkonzert „Melodische Ohrwürmer“ findet am Donnerstag, 17. Oktober um 15.30 Uhr im Seniorenpark am Kreuzberg, Kurt-Schumacher-Straße 86 in 74564 Crailsheim statt. Der Eintritt ist frei.

Weitere Pressemitteilungen
18. Januar 2022

Diakoneo Athletin Stefanie Scherer ist als 1. Athletensprecherin von Special Olympics Bayern bei den „Special Olympics Nationale Spiele“ 2022 in Berlin dabei. Außerdem bewirbt sie sich für die Olympischen Weltspiele, die 2023 zum ersten Mal in Deutschland ausgetragen werden. Schon jetzt durfte Stefanie Scherer das Logo der Weltspiele im Sky Sportstudio präsentieren.

18. Januar 2022

Dank zahlreicher Spenden beim Christbaumverkauf und des Verkaufs von Werkstatt-Inventar kamen 2.500 Euro zusammen. Den Betrag spenden, stellvertretend für die Werkstatt Bruckberg, Werkstattleiter Marco Michel, Sven Hahn, 1. Vorsitzender Werkstattrat, und André Schleiernick, 1. Vorsitzender der Bewohnervertretung, der Lebenshilfe Kreisvereinigung Ahrweiler e.V., um die Betroffenen der Flutkatastrophe zu unterstützen.

13. Januar 2022

Die Diakoneo Fachstelle für pflegende Angehörige Stadt und Landkreis Ansbach bildet im Frühjahr speziell geschulte Demenzbegleiter*innen aus. Schwerpunkte der Schulung sind das Krankheitsbild "Demenz", der Umgang mit den Betroffenen, rechtliche Grundlagen sowie die Unterstützung im Haushalt.

20. Dezember 2021

So viele Weihnachtsgeschenke haben noch nie unter den Weihnachtsbäumen des Diakoneo Kinder- und Jugendbereichs für Menschen mit Behinderung in Neuendettelsau gelegen: Nach der traditionellen Spendenaktion „Gifts from the Griffins!“ der 12th Combat Aviation Brigade (12th CAB) aus Katterbach haben die US-Soldatinnen und Soldaten Geschenke im Wert von umgerechnet 8.000 Euro nach Neuendettelsau gebracht.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97