Clinic Neuendettelsau und Klinik Hallerwiese/Cnopfsche Kinderklinik machten beim Maus-Türöffner-Tag mit


Am 3. Oktober konnten Kinder und ihre Familien beim Maus-Türöffner-Tag hinter die Kulissen der Clinic Neuendettelsau und der Klinik Hallerwiese/Cnopfsche Kinderklinik blicken. © Diakonie Neuendettelsau/Helmut Schemm


Zahlreiche Kinder und ihre Familien konnten beim „Maus-Türöffner-Tag“ einen Blick hinter die Kulissen der Clinic Neuendettelsau und der Klinik Hallerwiese/Cnopfsche Kinderklinik in Nürnberg werfen.

Der Maus-Türöffner-Tag wurde von der „Sendung mit der Maus“ ins Leben gerufen. Ärzte und Pflegekräfte stellten Bereiche der Krankenhäuser vor, die man normalerweise nicht so einfach besuchen kann. Auf spielerische Weise konnten die Kinder das Hospital kennenlernen, so dass erst gar keine Ängste aufkommen, wenn man doch einmal selbst ins Krankenhaus müsste.

Bei einem Besuch im OP-Saal sahen die Besucher, wie Chirurgen und Anästhesisten arbeiten und durften auch selbst probieren, Gummibärchen heraus zu operieren. Zuvor mussten aber die Hände gereinigt und desinfiziert werden. Beim Maus-Türöffner-Tag lernte man, wie man das richtig macht. Spannende Aktionen warteten im Herzkatheterlabor und ein begehbares Organmodell machte deutlich, wie es im Darm aussieht. In der Fotobox konnten Erinnerungsfotos gemacht werden. 

Weitere Pressemitteilungen
20. September 2019

Nach dem Erfolg vom letzten Jahr traten auch 2019 mehrere Mannschaften beim Charity-Fußballturnier auf dem Sportgelände in Neuendettelsau gegeneinander an. Eingeladen hatten zu dem Turnier die Medi-Ansbach GmbH und Diakoneo.

20. September 2019

Besondere Leistung gewürdigt: Im Rahmen ihrer Examensfeier wurden zwei examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerinnen der Berufsfachschule für Krankenpflege in Schwabach mit dem Staatspreis ausgezeichnet.

19. September 2019

Mühelos setzt sich der 15 Tonnen schwere Schulbus in Bewegung. Gezogen wird er an zwei Seilen von etwa 60 Freiwilligen, die in diesen Tagen ihren Dienst bei Diakoneo beginnen. „An einem Strang ziehen“ war das Motto der Aktion, bei der jeder Teilnehmer einen Karabiner mit Seil zur Erinnerung bekam.

19. September 2019

Richtiges Verhalten im Straßenverkehr muss erst gelernt werden. Die bundesweite Aktion „Hallo Auto“ des ADAC besuchte nun zum dritten Mal in Folge Neuendettelsau, um den Schülerinnen und Schülern der 5. Klassen der Laurentius-Realschule ein besseres Verständnis für die Gefahren im Straßenverkehr zu vermitteln.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97