Clinic Neuendettelsau und Klinik Hallerwiese/Cnopfsche Kinderklinik machten beim Maus-Türöffner-Tag mit


Am 3. Oktober konnten Kinder und ihre Familien beim Maus-Türöffner-Tag hinter die Kulissen der Clinic Neuendettelsau und der Klinik Hallerwiese/Cnopfsche Kinderklinik blicken. © Diakonie Neuendettelsau/Helmut Schemm


Zahlreiche Kinder und ihre Familien konnten beim „Maus-Türöffner-Tag“ einen Blick hinter die Kulissen der Clinic Neuendettelsau und der Klinik Hallerwiese/Cnopfsche Kinderklinik in Nürnberg werfen.

Der Maus-Türöffner-Tag wurde von der „Sendung mit der Maus“ ins Leben gerufen. Ärzte und Pflegekräfte stellten Bereiche der Krankenhäuser vor, die man normalerweise nicht so einfach besuchen kann. Auf spielerische Weise konnten die Kinder das Hospital kennenlernen, so dass erst gar keine Ängste aufkommen, wenn man doch einmal selbst ins Krankenhaus müsste.

Bei einem Besuch im OP-Saal sahen die Besucher, wie Chirurgen und Anästhesisten arbeiten und durften auch selbst probieren, Gummibärchen heraus zu operieren. Zuvor mussten aber die Hände gereinigt und desinfiziert werden. Beim Maus-Türöffner-Tag lernte man, wie man das richtig macht. Spannende Aktionen warteten im Herzkatheterlabor und ein begehbares Organmodell machte deutlich, wie es im Darm aussieht. In der Fotobox konnten Erinnerungsfotos gemacht werden. 

Weitere Pressemitteilungen
23. Juli 2021

Die Schülerinnen der Ausbildungsrichtung Gestaltung an der Laurentius-Fachoberschule stellen bis zum 30. Juli Kunstwerke aus Bronze und Beton-Plastiken im Zentralschulhaus aus. Die dafür notwendigen Techniken, wie den Bronzeguss, konnten sie während eines Workshops, der in Kooperation mit der Universität in Pécs in Ungarn stattfand, erlernen.

22. Juli 2021

Das Diakoneo Laurentius-Gymnasium in Neuendettelsau hat die diesjährigen Absolventen mit einer feierlichen Zeugnisübergabe verabschiedet. Lilly Auernhammer und Elisa Kayser sind mit einem Notenschnitt von 1,0 als Jahrgangsbeste geehrt worden.

19. Juli 2021

Die Leiterin der Diakoneo Johann-Heinrich-Pestalozzi-Schule in Ansbach, Ulrike Hahn, ist in den Ruhestand verabschiedet worden. Mit Gottesdienst und Empfang verabschiedeten sie Kollegen, Freunde und Weggefährten von der Ansbacherin, die vor 38 Jahren ihre Karriere in Neuendettelsau begonnen hat und nun bei Diakoneo beendet.

15. Juli 2021

Das Diakoneo-Wohnhaus in der Spitalstraße 29a in Gunzenhausen leistet einen Beitrag zum Naturschutz: Aus dem Rasen soll eine bunte Wildblumenwiese werden. Alle Bürgerinnen und Bürger der Region dürfen sich an dem öffentlichen Gemeinschaftsprojekt beteiligen.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97