Re-Zertifizierung bestätigt die hohe Qualität der regionalen Stroke Unit in der Klinik Schwabach

Jasmin Meyer (Leitung Sektion Neurologie) freut sich, dass mit der Re-Zertifizierung die hohe Qualität und Fachkompetenz der regionalen Stroke Unit bestätigt wurde. © Diakoneo

In der regionalen Stroke Unit der Diakoneo Klinik Schwabach werden Patienten mit Schlaganfall oder Verdacht auf Schlaganfall behandelt. Dafür ist die Abteilung unter der Leitung von Jasmin Meyer nun erneut ausgezeichnet worden.

Die Zertifizierung wird durch unabhängige, externe Fachexperten ermittelt und stellt sicher, dass die Qualitätsstandards der Deutschen Schlaganfall-Gesellschaft und der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe umgesetzt werden. Dies wurde der Klinik in diesem Jahr ohne Abweichungen bestätigt.

„Wir haben in der Stroke Unit der Klinik Schwabach viele Strukturvoraussetzungen geschaffen, die eine optimale Versorgung von Patienten mit Schlaganfall gewährleisten“, erklärt Jasmin Meyer, Leitung Sektion Neurologie. Dazu gehört die enge Zusammenarbeit der Neurologen mit geschulten Fachpflegekräften („Stroke Nurses“), dem Sozialdienst, der Ergotherapie, der Logopädie und der Physiotherapie.

Die neurologische Kompetenz ist durch die Sektion Neurologie mit 24-stündlicher Präsenz gegeben. Außerdem ist die Stroke Unit in das Schlaganfallnetzwerk mit Telemedizin in Nordbayern (STENO) eingebunden. „Es freut uns sehr, dass mit der Re-Zertifizierung die hohe Qualität und Fachkompetenz unserer Abteilung erneut bestätigt wird“, sagt Meyer stolz. Als besonders positiv wurde bewertet, dass die Mitarbeitenden der Sektion Neurologie spürbar bemüht sind, die Qualität stetig zu verbessern und dies auch gezeigt haben.   

Weitere Pressemitteilungen
16. November 2021

Die Corona-Pandemie erschwert die Geburtssituation für werdende Eltern und besonders wenn das Leben zu früh beginnt. Am 17. November 2021 wird weltweit auf die Bedürfnisse von Frühgeborenen aufmerksam gemacht. Für das Diakoneo Diak Klinikum in Schwäbisch Hall ein Zeichen zum Aufbruch: Nähe durch Digitalisierung.

15. November 2021

Diakoneo hat am vergangenen Mittwoch die neuen Räume der Werkstatt für Menschen mit Behinderung am Sandhof in Bruckberg im Rahmen einer kleinen Zeremonie eingeweiht. Sie bietet 70 Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung. Die Gesamtkosten lagen bei 6,5 Millionen Euro.

12. November 2021

Hilfe und Entlastung für pflegende Angehörige und Menschen mit Demenz: sieben Teilnehmerinnen und Teilnehmer nahmen ihr Zertifikat für den erfolgreichen Abschluss der Helferschulung entgegen. Im März 2022 beginnt der nächste Kurs der Diakoneo Fachstelle für pflegende Angehörige. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

08. November 2021

Das nächste Politische Café im Rahmen des Cafés der Begegnung im Diakoneo-Wohnpark Neuendettelsau findet am Montag, 22. November, um 15 Uhr statt. Zu Gast ist diesmal Bürgermeister Christoph Schmoll. Er stellt sich Fragen im Interview und berichtet über aktuelle Themen im Gemeinderat.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 9874 8-2297