Gefäße und Herz im Blick

17. Gefäßtag stand unter dem Motto „Interdisziplinäre Schlaganfalltherapie“

Schwäbisch Hall, 04.10.2021 – Beim Gefäßtag des zertifizierten Gefäßzentrums des Diakoneo Diak Klinikums Schwäbisch Hall haben Besucherinnen und Besucher einen umfassenden Überblick zu Schlaganfallursachen, Symptomen, Vorbeugungs- und Therapiemöglichkeiten bekommen.

In Deutschland erleiden täglich etwa 700 Menschen einen Schlaganfall. Für den Landkreis Schwäbisch Hall bedeutet dies rein rechnerisch, zwei Schlaganfälle täglich oder 600 bis 700 Patienten jährlich. Dr. Oliver Sauer, Oberarzt in der Klinik für Neurologie, informierte beim Gefäßtag deshalb darüber, was ein Schlaganfall genau ist, welche Symptome auf einen Schlaganfall hinweisen und was man bei einem Schlaganfall tun sollte. „Die erste und wichtigste Regel ist: Nicht zögern, sondern die Notrufnummer 112 wählen. In wenigen Minuten ist der Rettungsdienst zur Stelle“, erklärte Dr. Sauer.

Im Rahmen des zweiten Vortrags sprach Prof. Dr. Martin Libicher, Chefarzt der Radiologie darüber wie ein Schlaganfall mithilfe von moderner Medizintechnik möglichst rasch diagnostiziert werden kann und welche minimalinvasive Therapien, wie beispielsweise eine Stentimplantation, beim Schlaganfall möglich sind. Ziel ist es dabei, mit der Gefäßstütze aus Metall verengte Gefäße nach deren Erweiterung zu stabilisieren oder einem erneuten Gefäßverschluss vorzubeugen. Auf weitere Möglichkeiten der Prävention durch operative Gefäßeingriffe ging Prof. Dr. Claus-Georg Schmedt in seinem Vortrag ein. Neben der Stentimplantation gehören auch offene Operationen zur Standardtherapie.

Priv.-Doz. Dr. Lothar Jahn, Chefarzt der Kardiologie, erklärte, wie Herzerkrankungen einen Schlaganfall auslösen können und wie sich dies verhindern lässt. Wichtig sei es, gemeinsame Risikofaktoren wie zum Beispiel Bluthochdruck, hohe Cholesterinwerte, oder Diabetes frühzeitig zu erkennen und zu behandeln. Im Anschluss an die Vorträge hatten die Besucher die Möglichkeit Fragen zu stellen und sich mit den Spezialisten des Gefäßzentrums auszutauschen.

Weitere Pressemitteilungen
„Auf Intensiv“ in der Corona Pandemie

Schwäbisch Hall, 15.06.22– Eine bewegende Fotoausstellung dokumentiert die Arbeit auf den Covid- und den Intensivstationen des Diakoneo Diak Klinikums in Schwäbisch Hall. Die Bildstrecke ist voraussichtlich bis Ende des Jahres im ehemaligen Foyer des Klinik- Hochhauses zu sehen.

Mehr erfahren
Der signierte Football zieht zu Vinzent nach Gnadental

Schwäbisch Hall, 09.06.2022 – Vinzent Scheidhauer hat den Hauptgewinn gezogen: Beim Season Opener und Diakoneo Diak Klinikum Game Day im Optima Sportpark hat der Zehnjährige am Klinikstand ein Football mit den Unterschriften der aktiven Unicorn-Spieler gewonnen.

Mehr erfahren
Neue Tagespflege in Altdorf öffnet am 1. Juni

Der Seniorenhof Altdorf schafft 25 neue Plätze in der Tagespflege. Altdorf, 01.06.22 – Gute Gesellschaft in der Tagespflege, verbunden mit dem Leben im eigenen Zuhause: Diakoneo eröffnet am 1. Juni die erste Tagespflege in Altdorf. Mit 25 neuen Betreuungsplätzen von 8 bis 16.30 Uhr erweitert…

Weiterlesen

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 9874 8-2297