Fachakademie für Sozialpädagogik in Fürth ehrt Absolventen

Im Rahmen der Abschlussfeier wurden an der Fachakademie für Sozialpädagogik in Fürth fünf Absolventinnen und Absolventen des Sozialpädagogischen Seminars mit dem Staatspreis geehrt.

Die Fachakademie für Sozialpädagogik in Fürth ehrte fünf Absolventinnen und Absolventen für ihre besonders erfolgreiche Ausbildung zur Kinderpflegerinnen und zum Kinderpfleger mit dem Staatspreis. Diese Anerkennung verleiht die Regierung von Mittelfranken für einen hervorragenden beruflichen Bildungsabschluss mit einem Notendurchschnitt von bis zu 1,50. Mit der vom Regierungspräsidenten unterzeichneten Urkunde sowie einem Geldpreis wurden Jessica Lang, Katja Fehm, Christian Carl, Janet Wagner und Katrin Brenner ausgezeichnet.

Ausgezeichnet wurden (von links): Jessica Lang (1,44), Katja Fehm (1,00), Christian Carl (1,11), Janet Wagner (1,11) und Katrin Brenner (1,33).


Weitere Pressemitteilungen
13. Dezember 2019

Es soll zu einer guten Tradition werden, beschlossen die Soldaten der Otto-Lilienthal-Kaserne in Roth letzte Weihnachten. Und so fuhren sie auch heuer wieder mit einem Transporter voller Geschenke von Roth in die Cnopfsche Kinderklinik, um kranken Kindern und ihren Familien in der Weihnachtszeit eine Freude zu machen.

13. Dezember 2019

Am Nikolaustag war es wieder so weit: Die Heilpädagogische Tagesstätte St. Martin in Bruckberg lud unter Leitung von Sonja Keil alle Angehörigen, Lehrkräfte und Therapeuten zur gemeinsamen Adventsfeier ein.

12. Dezember 2019

339 Papiersterne schmücken die Klinik Neuendettelsau in der Vorweihnachtszeit. Gebastelt wurden sie von 19 Damen des Krankenhauspersonals - nach ihrem Dienst und aus nachhaltigen Butterbrotpapiertüten.

11. Dezember 2019

Zum ersten Mal nahm Sabine Künzner, Werkstatträtin aus Himmelkron und im Vorstand des Gesamtbeirats von Diakoneo, nun an einer Sitzung des neu gewählten Beirats der Menschen mit Behinderung oder psychischer Erkrankung beim Bundesverband evangelische Behindertenhilfe (BeB) in Kassel teil.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97