Die 15-jährige Hanna absolvierte ein Praktikum in der Cnopfschen Kinderklinik

Eine Woche lang schnupperte die 15-jährige Hanna Backschadt in die Ambulanz der Kinderchirurgie der Klinik Hallerwiese/Cnopfsche Kinderklinik. Zum Dank schenkte sie der Station ein selbstgemaltes Bild.

Zum Abschied bedankte sich Hanna Backschadt mit einem selbstgemalten Bild.

Hanna Backschadt interessiert sich sehr für die Themen Gesundheit und Medizin. Da im Stundenplan der 9. Klasse ein Pflichtpraktikum steht, entschied sich die 15-Jährige dazu, in das Themenfeld zu schnuppern und bewarb sich für ein Praktikum in der Klinik Hallerwiese/Cnopfsche Kinderklinik der Diakonie Neuendettelsau. Dort gab es viel zu sehen: Hanna war in der Ambulanz der Kinderchirurgie in der Sprechstunde mit tätig und durfte bei der Behandlung der kleinen Patienten anwesend sein. Sie lernte nicht nur die Notaufnahme kennen, sondern auch die Station „Garten“, in der Kinder ab einem Jahr behandelt werden. Die Schülerin erhielt zudem Einblicke in die Arbeit in der Röntgenabteilung und im Sekretariat. Das absolute Highlight für Hanna war aber, dass sie bei Operationen mit dabei sein durfte.

Zum Abschied bedankte sich die Schülerin mit einem selbstgemalten Bild für die interessanten Einblicke in den Klinikalltag.


Weitere Pressemitteilungen
12. Dezember 2019

339 Papiersterne schmücken die Klinik Neuendettelsau in der Vorweihnachtszeit. Gebastelt wurden sie von 19 Damen des Krankenhauspersonals - nach ihrem Dienst und aus nachhaltigen Butterbrotpapiertüten.

11. Dezember 2019

Zum ersten Mal nahm Sabine Künzner, Werkstatträtin aus Himmelkron und im Vorstand des Gesamtbeirats von Diakoneo, nun an einer Sitzung des neu gewählten Beirats der Menschen mit Behinderung oder psychischer Erkrankung beim Bundesverband evangelische Behindertenhilfe (BeB) in Kassel teil.

11. Dezember 2019

Ein erholsamer Schlaf ist wichtig für ein gesundes Leben. Menschen, deren Schlaf beinträchtig ist, haben im Schlaflabor der Rangauklinik Ansbach die Möglichkeit, die Ursache herauszufinden. Das Schlaflabor hat es jetzt erneut auf die Anerkennungsliste der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin (DGSM) geschafft.

10. Dezember 2019

Im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung wurden 13 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Diakoneo Wohnen Neuendettelsau geehrt und sechs Mitarbeitende in den Ruhestand verabschiedet. René Reinelt, Leitung Wohnen, dankte ihnen für ihren langjährigen Einsatz.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97