Die 15-jährige Hanna absolvierte ein Praktikum in der Cnopfschen Kinderklinik

Eine Woche lang schnupperte die 15-jährige Hanna Backschadt in die Ambulanz der Kinderchirurgie der Klinik Hallerwiese/Cnopfsche Kinderklinik. Zum Dank schenkte sie der Station ein selbstgemaltes Bild.

Zum Abschied bedankte sich Hanna Backschadt mit einem selbstgemalten Bild.

Hanna Backschadt interessiert sich sehr für die Themen Gesundheit und Medizin. Da im Stundenplan der 9. Klasse ein Pflichtpraktikum steht, entschied sich die 15-Jährige dazu, in das Themenfeld zu schnuppern und bewarb sich für ein Praktikum in der Klinik Hallerwiese/Cnopfsche Kinderklinik der Diakonie Neuendettelsau. Dort gab es viel zu sehen: Hanna war in der Ambulanz der Kinderchirurgie in der Sprechstunde mit tätig und durfte bei der Behandlung der kleinen Patienten anwesend sein. Sie lernte nicht nur die Notaufnahme kennen, sondern auch die Station „Garten“, in der Kinder ab einem Jahr behandelt werden. Die Schülerin erhielt zudem Einblicke in die Arbeit in der Röntgenabteilung und im Sekretariat. Das absolute Highlight für Hanna war aber, dass sie bei Operationen mit dabei sein durfte.

Zum Abschied bedankte sich die Schülerin mit einem selbstgemalten Bild für die interessanten Einblicke in den Klinikalltag.


Weitere Pressemitteilungen
17. Oktober 2019

Er möchte, dass im Collegium Oecumenicum (COE) in Bamberg ein internationales Miteinander entsteht und ein Ort, an dem man gerne lebt: Der Theologe Georg Jakobsche übernimmt als neuer Studienleiter das Diakoneo-Studierendenwohnheim.

17. Oktober 2019

Die Aktionen der Jugendkulturtage des Landkreises Ansbach fördern die kreativen Begabungen und Interessen von Kindern und Jugendlichen. Die 27. Jugendkulturtage wurden jetzt zum vierten Mal in Neuendettelsau eröffnet. In diesem Jahr mit einer Zaubershow und viel Musik im Diakoneo-Jugendzentrum Neuendettelsau.

15. Oktober 2019

– „Oliver Georg Hartmann ist ein Glücksfall für Diakoneo und die Dienste für Kinder“, sagte Regionalbischöfin Gisela Bornowski bei der Ordination von Pfarrer Oliver Georg Hartmann in der Laurentiuskirche in Neuendettelsau.

15. Oktober 2019

Es gehört zu den besonderen Kennzeichen der Werkstatt für Menschen mit Behinderung in Bruckberg, dass dort auch Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf berufliche Chancen haben. Nun wurde der Grundstein für einen Neubau gelegt, in dem das Arbeitsplatzangebot gerade für diese Gruppe weiter entwickelt werden kann.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97