Um 0.05 Uhr erblickte das Mädchen in der Klinik Hallerwiese von Diakoneo das Licht der Welt

Jehan Karo hält ihre Tochter Sila im Arm. Hebamme Maximiliane Wachsmuth (links) und Oberärztin Dr. Elsa Hollatz-Galuschki wünschen den beiden alles Gute. © Diakoneo / Claudia Pollok

Die kleine Sila ist ein echtes Wunsch-Neujahrskind. Mama Jehan Karo kam bereits am 29. Dezember 2020 zur natürlichen Geburt in die Klinik Hallerwiese. Am Ende wurde es doch ein Kaiserschnitt. So fieberte Jehan Karo Stunde um Stunde mit, ob ihre Tochter ein Neujahrsbaby wird.

Um 0.05 Uhr ging ihr Wunsch dann tatsächlich in Erfüllung. Da erblickte das kleine Mädchen als erstes Baby in Nürnberg das Licht der Welt.

Und auch für Silas Papa ging ein Wunsch in Erfüllung, erzählt die stolze Mama und lacht: „Er hat sich den Namen Sila gewünscht.“ Gemeinsam mit drei Geschwisterkindern wartet er jetzt zuhause auf seine kleine Sila und seine Frau. Die Familie stammt ursprünglich aus Syrien und ist vor 5 Jahren nach Nürnberg gekommen.

Hebamme Maximiliane Wachsmuth hat Jehan Karo bei ihrer Geburt beigestanden und freut sich, dass Mutter und Kind wohlauf sind und das Jehan Karos Wunsch wahr geworden ist: „Jede Geburt ist besonders, aber die Geburt des Neujahrsbaby ist schon etwas Außergewöhnliches.“

Sie und Oberärztin Elsa Hollatz-Galuschki gratulierten der Mutter im Namen der gesamten Geburtshilfe-Abteilung ganz herzlich.

Jehan Karo wünscht sich, dass das Jahr 2021 für alle wieder besser wird – ihr Jahr hat bereits wunderbar angefangen.

Die kleine Sila wiegt 2690 Gramm und ist 50 Zentimeter groß. © Diakoneo / Claudia Pollok


Die Klinik Hallerwiese von Diakoneo zählt mit ca. 3.500 Geburten pro Jahr zu den größten und leistungsstärksten Geburtskliniken in Deutschland. Sie befindet sich mit der Cnopfschen Kinderklinik in einem Gebäude. Durch die Vernetzung von Geburtshilfe, Neonatologie und Kinder-Intensivmedizin, Kinderheilkunde, Anästhesie und Kinderchirurgie können Kinder und Frauen mit Risikoschwangerschaften oder Komplikationen optimal betreut werden.

Im Jahr 2020 sind in der Klinik Hallerwiese 3599 Kinder auf die Welt gekommen. Insgesamt gab es 3488 Geburten.  

Weitere Pressemitteilungen
20. September 2021

16 Auszubildende haben die Berufsfachschule für Krankenpflege in Schwabach erfolgreich abgeschlossen. Nach drei Jahren intensiver Ausbildung in Praxis und Theorie halten sie nun ihr Examen in den Händen.

20. September 2021

Prof. Franz Kainer, Chefarzt der Geburtshilfe in der Diakoneo Klinik Hallerwiese, begrüßt die Impfempfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) für Schwangere und Stillende. Die Entscheidung der STIKO ist für Prof. Kainer der richtige Weg, um den Verunsicherungen der werdenden Mütter entgegen zu wirken: „Schwangere und Stillende sollten sich unbedingt impfen lassen, um sich und ihr Baby zu schützen.“

20. September 2021

Die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) hat die Diakoneo Klinik Neuendettelsau erneut als „Klinik für Diabetespatienten geeignet (DDG)“ ausgezeichnet. Diabetes-Patienten, die wegen einer anderen Erkrankung in die Klinik kommen, profitieren davon, dass ihr Diabetes abteilungsübergreifend betreut wird.

17. September 2021

Gerade ältere Menschen können von den neuen Formen der Kommunikation in ihrem Alltag profitieren. Die Seniorennetzwerke von Diakoneo setzen sich in Kooperation mit der Stadt Nürnberg für die digitale Teilhabe von Seniorinnen und Senioren ein. In der Nordstadt und im Westen von Nürnberg bieten sie passgenaue Angebote wie Tablet-Verleihe oder Sprechstunden an.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 9874 8-2297