Um 0.05 Uhr erblickte das Mädchen in der Klinik Hallerwiese von Diakoneo das Licht der Welt

Jehan Karo hält ihre Tochter Sila im Arm. Hebamme Maximiliane Wachsmuth (links) und Oberärztin Dr. Elsa Hollatz-Galuschki wünschen den beiden alles Gute. © Diakoneo / Claudia Pollok

Die kleine Sila ist ein echtes Wunsch-Neujahrskind. Mama Jehan Karo kam bereits am 29. Dezember 2020 zur natürlichen Geburt in die Klinik Hallerwiese. Am Ende wurde es doch ein Kaiserschnitt. So fieberte Jehan Karo Stunde um Stunde mit, ob ihre Tochter ein Neujahrsbaby wird.

Um 0.05 Uhr ging ihr Wunsch dann tatsächlich in Erfüllung. Da erblickte das kleine Mädchen als erstes Baby in Nürnberg das Licht der Welt.

Und auch für Silas Papa ging ein Wunsch in Erfüllung, erzählt die stolze Mama und lacht: „Er hat sich den Namen Sila gewünscht.“ Gemeinsam mit drei Geschwisterkindern wartet er jetzt zuhause auf seine kleine Sila und seine Frau. Die Familie stammt ursprünglich aus Syrien und ist vor 5 Jahren nach Nürnberg gekommen.

Hebamme Maximiliane Wachsmuth hat Jehan Karo bei ihrer Geburt beigestanden und freut sich, dass Mutter und Kind wohlauf sind und das Jehan Karos Wunsch wahr geworden ist: „Jede Geburt ist besonders, aber die Geburt des Neujahrsbaby ist schon etwas Außergewöhnliches.“

Sie und Oberärztin Elsa Hollatz-Galuschki gratulierten der Mutter im Namen der gesamten Geburtshilfe-Abteilung ganz herzlich.

Jehan Karo wünscht sich, dass das Jahr 2021 für alle wieder besser wird – ihr Jahr hat bereits wunderbar angefangen.

Die kleine Sila wiegt 2690 Gramm und ist 50 Zentimeter groß. © Diakoneo / Claudia Pollok


Die Klinik Hallerwiese von Diakoneo zählt mit ca. 3.500 Geburten pro Jahr zu den größten und leistungsstärksten Geburtskliniken in Deutschland. Sie befindet sich mit der Cnopfschen Kinderklinik in einem Gebäude. Durch die Vernetzung von Geburtshilfe, Neonatologie und Kinder-Intensivmedizin, Kinderheilkunde, Anästhesie und Kinderchirurgie können Kinder und Frauen mit Risikoschwangerschaften oder Komplikationen optimal betreut werden.

Im Jahr 2020 sind in der Klinik Hallerwiese 3599 Kinder auf die Welt gekommen. Insgesamt gab es 3488 Geburten.  

Weitere Pressemitteilungen
11. Januar 2021

Das Berufliche Schulzentrum (BSZ) von Diakoneo darf sich „Umweltschule in Europa – Internationale Nachhaltigkeitsschule“ nennen. Der Landesbund für Vogelschutz (LBV) und die Deutsche Gesellschaft für Umwelterziehung (DGU) haben den Titel für das Engagement in den Bereichen Nachhaltigkeit und Umweltschutz verliehen, das Schüler und Lehrer im Schuljahr 2019/2020 gezeigt haben. Der Preis wird durch das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz und das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus gefördert.

28. Dezember 2020

Am Sonntag starteten bundesweit die Corona-Impfungen. Zu den ersten geimpften Menschen in Bayern gehören 30 Bewohnerinnen und Bewohner des Sigmund-Faber-Hauses in Hersbruck. Durchgeführt wurden die Impfungen von einem mobilen Impfteam.

28. Dezember 2020

Auch in diesem Jahr sorgen die US-Soldaten der 12th Combat Aviation Brigade (12th CAB) mit ihrer traditionellen Spendenaktion in der Adventszeit für viele Weihnachtsgeschenke für die Kinder und Jugendlichen mit Behinderung, die in den Wohnhäusern von Diakoneo in Neuendettelsau leben.

23. Dezember 2020

Nach knapp 40 Dienstjahren wurde Thomas Kohler, der Leiter des Wohnen Rothenburg und Obernzenn, in den Ruhestand verabschiedet. Durch die Corona-Pandemie war eine Abschiedsfeier leider nicht möglich. Dr. Mathias Hartmann, Vorstandsvorsitzender von Diakoneo und Jürgen Zenker, Vorstand Dienste für Menschen, ließen es sich trotzdem nicht nehmen, Thomas Kohler persönlich zu verabschieden.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 9874 8-2297