Die Felsenkeller Rasselbande bezieht neues Quartier

Der Integrative Kindergarten Regenbogen bezieht Neubau und heißt jetzt Diakoneo Integrative Kindertagesstätte Felsenkeller Rasselbande

Heroldsberg, 28.04.2021 - Kobolde und Trolle tollen jetzt im Heroldsberger Kirchweg 11. Der Integrative Kindergarten von Diakoneo ist in die Nähe der Historischen Felsenkeller umgezogen und hat sich vom Regenbogen zur Rasselbande gemausert. In der integrativen Kindertagesstätte können insgesamt 52 Kindergartenkinder und 24 Krippenkinder ab dem ersten Lebensjahr bis zur Einschulung betreut werden.

Besonders der helle Mehrzweckraum im Neubau kommt bei den Kindern super an. © Diakoneo/Claudia Eberlein

„Wir freuen uns sehr, dass der Umzug geschafft ist“, sagt Leitung Claudia Eberlein. „Auch, wenn noch einige Umzugskartons ausgepackt werden müssen, fühlen wir uns hier schon sehr wohl. Die neuen Räume sind schön hell und modern. Die Kinder, die wir nun seit rund zwei Monaten hier im Neubau betreuen, finden besonders den neuen Mehrzweckraum mit vielen Turnmöglichkeiten klasse“, erzählt Claudia Eberlein.

Bereits vor dem Umzug einigte sich das Team gemeinsam mit den Eltern darauf, dass die Kita einen neuen Namen bekommen soll und ging auf Namenssuche. „Bisher waren wir in zwei Gebäuden untergebracht. Nach dem Umzug sind wir nun eine Kindertagesstätte und wollten deshalb gerne einen neuen Namen für einen frischen Start“, erklärt Claudia Eberlein. Die Eltern konnten ihre Ideen gemeinsam mit ihren Kindern im Vorfeld einbringen. Die Entscheidung für den Namen Felsenkeller Rasselbande fiel dann innerhalb des Kita-Teams. „Der neue Namen passt perfekt zu unserem Standort, der in der Nähe der historischen Felsenkeller in Heroldsberg liegt. Passend dazu haben wir uns außerdem neue Gruppennamen wie Trolle oder Kobolde ausgedacht, die bei den Kindern super ankommen“, so Eberlein.

Weitere Pressemitteilungen
Vorsicht beim Sprung ins kalte Wasser

Freibäder, Badeseen, das Meer oder der eigene Pool sind besonders im Sommer Orte, die regelrecht dazu einladen, der sengenden Hitze zu entfliehen. Doch beim Kopfsprung ins kalte Wasser kann es zu Badeunfällen mit Verletzungen an der Halswirbelsäule. Professor Dr. Stefan Huber-Wagner, Chefarzt am…

Weiterlesen
In schweren Zeiten erfolgreich ausgebildet

Roth, 03.08.22 – Mit Andacht, Zeugnissen und Ehrungen hat die Diakoneo Berufsfachschule für Pflege und Altenpflegehilfe in Roth 35 Absolventinnen und Absolventen in der Stadtkirche verabschiedet. 24 examinierte Altenpflegerinnen und Altenpfleger sowie elf Altenpflegehelferinnen und Altenpflegehelfer…

Weiterlesen
Examensfeier in der Berufsfachschule für Pflege in Lauf

Lauf an der Pegnitz, 03.08.2022 – Zeugnisse, Buffet und Eis: Mit einer sommerlichen Abschlussfeier hat die Diakoneo Berufsfachschule für Pflege und Altenpflegehilfe 20 examinierte Altenpflegerinnen und Altenpfleger sowie 17 Pflegefachhelferinnen und -helfer verabschiedet. Mit einem Notendurchschnitt…

Weiterlesen
Erfolgreiche Ausbildung unter schwierigen Bedingungen

Ansbach, 02.08.2022 – 17 Pflegefachhelferinnen und Pflegefachhelfer sowie 24 examinierte Altenpflegerinnen und Altenpfleger starten ins Arbeitsleben oder setzen ihre Ausbildung weiter fort. Mit einem Notendurchschnitt von 1,0 sind Pavla Zejdlove und Bernd Hochreuter die Jahrgangsbesten der Diakoneo…

Weiterlesen

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 9874 8-2297