Zwölf Jubilarinnen bei der Diakonie Neuendettelsau



Zwölf Diakonissen feierten am 7. Oktober ihr 50-, 60- und 70-jähriges Einsegnungsjubiläum in der St. Laurentius-Kirche und im Mutterhaus der Diakonie Neuendettelsau.

1948 wurde D Sophie Betz eingesegnet. Zehn Jahre später (1958) folgten D Elisabeth Benkert, D Rita Kruse D Renate Methner (nicht im Bild), D Dorothea Nägelsbach und D Babette Tröster. Ihr 50-jähriges Einsegnungsjubiläum feierten D Frieda Benninger, D Monika Gaub, D Gisela Kluge, D Erika Langenbuch, D Lina Walz und D Maria Weiß.

Weitere Pressemitteilungen
12. Dezember 2019

339 Papiersterne schmücken die Klinik Neuendettelsau in der Vorweihnachtszeit. Gebastelt wurden sie von 19 Damen des Krankenhauspersonals - nach ihrem Dienst und aus nachhaltigen Butterbrotpapiertüten.

11. Dezember 2019

Zum ersten Mal nahm Sabine Künzner, Werkstatträtin aus Himmelkron und im Vorstand des Gesamtbeirats von Diakoneo, nun an einer Sitzung des neu gewählten Beirats der Menschen mit Behinderung oder psychischer Erkrankung beim Bundesverband evangelische Behindertenhilfe (BeB) in Kassel teil.

11. Dezember 2019

Ein erholsamer Schlaf ist wichtig für ein gesundes Leben. Menschen, deren Schlaf beinträchtig ist, haben im Schlaflabor der Rangauklinik Ansbach die Möglichkeit, die Ursache herauszufinden. Das Schlaflabor hat es jetzt erneut auf die Anerkennungsliste der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin (DGSM) geschafft.

10. Dezember 2019

Im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung wurden 13 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Diakoneo Wohnen Neuendettelsau geehrt und sechs Mitarbeitende in den Ruhestand verabschiedet. René Reinelt, Leitung Wohnen, dankte ihnen für ihren langjährigen Einsatz.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97