Bundespolizei in Bayreuth lädt seit zehn Jahren zum Sportfest ein 


Die Bundespolizei-Abteilung Bayreuth hatte zum zehnten Mal zu dem Sportfest eingeladen, bei dem Menschen mit Behinderung aus Himmelkron Gelegenheit haben, das Sportabzeichen abzulegen. Bürgermeister Gerhard Schneider empfing die Sportler nun im Rathaus. © Diakoneo/Thomas Schaller

Seit zehn Jahren haben Menschen mit Behinderung, die in den Häusern von Diakoneo in Himmelkron leben, die Möglichkeit, bei einem Sportfest bei der Bundespolizei in Bayreuth das Sportabzeichen abzulegen.

Im Rathaus in Himmelkron gratulierte nun Bürgermeister Gerhard Schneider gemeinsam mit Vertretern der Bundespolizei, des Behinderten- und Reha-Sportverbands sowie von Diakoneo den Sportlern zu ihren Leistungen. Er tat dies nicht nur als Ortsoberhaupt, sondern auch in seiner Rolle als Vorsitzender des TSV Himmelkron, wo viele der Sportler Mitglied sind. Schneider unterstrich die Bedeutung von sportlichen Veranstaltungen für Gesundheit und Inklusion. Zur Förderung der Sportarbeit bei Diakoneo in Himmelkron übergab der Bürgermeister eine Spende.

Die Sportler selbst dankten der Bundespolizei-Abteilung Bayreuth dafür, dass sie ein „tolles Programm“ für das Sportfest zusammengestellt hatte. Die Bundespolizisten engagieren sich alle freiwillig für das inklusive Projekt.

Im Himmelkroner Rathaus erhielten die Sportler nicht nur ihre Urkunden und Abzeichen, sondern auch ein Foto, das sie in Polizeiuniform zeigt und eine sportliche Stärkung.

Mehr lesen zum Sportfest:
11. September 2019

Seit mittlerweile zehn Jahren unterstützten Polizisten der Bundespolizei in Bayreuth Menschen mit Einschränkungen dabei, ihr Sportabzeichen zu machen. Klein angefangen, sind nun bereits über 100 junge und erwachsene Menschen dabei, wenn die Polizisten das Sportfest auf dem Gelände ausrichten. Auch 20 Menschen mit Behinderung der Himmelkroner Heime gingen in diesem Jahr bei verschiedenen Disziplinen an den Start.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97