F.A.Z.-Institut veröffentlicht bundesweites Krankenhausranking

Die Rangauklinik Ansbach, die Cnopfsche Kinderklinik Nürnberg und das Diak Klinikum Schwäbisch Hall wurden vom F.A.Z-Institut in ihr Ranking „Deutschlands beste Krankenhäuser“ aufgenommen. Zusätzlich zur Auswertung der gesamten Krankenhäuser beurteilte das Institut auch die Abteilungen der Krankenhäuser.

Bei der diesjährigen Studie des F.A.Z.-Instituts sind gleich drei Diakoneo Kliniken in der Rangliste vertreten. Die Rangauklinik bekommt das Zertifikat „Deutschlands beste Krankenhäuser – Sonderauszeichnung Lungen- und Bronchialheilkunde“ verliehen. Die Cnopfsche Kinderklinik in Nürnberg darf sich gleich über zwei Auszeichnungen freuen: Im Bereich der Neonatologie belegt die Klinik den ersten Platz im Ranking. Im Bereich der Kinderchirurgie erreicht die Klinik den neunten Platz. Auch die Pädiatrie ist in der Rangliste vertreten. Weiterhin hat es die Diakoneo Klinik Diak Schwäbisch Hall auf die Bestenliste im Bereich der Allgemeinen Chirurgie und der Pädiatrie geschafft.

Die Studie bewertet die Qualität von über 2.200 deutschen Krankenhäusern anhand verschiedener Kriterien. Diese setzen sich in erster Linie aus den medizinisch- pflegerischen Angeboten, der fachlichen Qualifikation von Ärzten und Pflegekräften, sowie dem Leistungsspektrum des Krankenhauses zusammen. Ebenso werden Kontrollmaßnahmen, sowie Serviceleistungen berücksichtigt. Dafür wertet das Institut aktuelle Qualitätsberichte von Krankenhäusern in Deutschland aus. Außerdem fließt in das Ranking die emotionale Bewertung von Patientinnen und Patienten mit ein. Einblicke in die Patientenbewertung verschaffen der Studie die Patientenbefragung „Weisse Liste“ und das Bewertungsportal klinikbewertungen.de. 

Weitere Pressemitteilungen
12. Oktober 2020

Im Rahmen der Dezentralisierung von Wohneinrichtungen für Menschen mit Behinderung, entsteht in Wirsberg ein neues Wohngebäude für 24 Bewohner.

30. September 2020

Diakoneo hat für ein aktives Miteinander das Café der Begegnung im Terrassencafé des Wohnparks Neuendettelsau ins Leben gerufen. Mit einer kleinen Veranstaltung wurde dieses nun offiziell eröffnet.

29. September 2020

Nach langjährigem Dienst bei Diakoneo wurden Pfarrerin Karin Lefèvre und Pfarrer Peter Schwarz im Rahmen eines feierlichen Gottesdienstes in der St. Laurentiuskirche in Neuendettelsau verabschiedet.

28. September 2020

Die Diakonische Schwestern- und Brüderschaft spendet 5000 Euro. Zwei Drittel der Summe geht an die Seelsorgearbeit in den Senioreneinrichtungen von Diakoneo, aber auch die Seenotrettung "United 4 Rescue" und die ambulante Pflege in in der Propstei Kaliningrad in Russland werden unterstützt.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 9874 8-2297