Medi Ansbach GmbH und Diakoneo veranstalteten Charity-Turnier

Nach dem Erfolg vom letzten Jahr traten auch 2019 mehrere Mannschaften beim Charity-Fußballturnier auf dem Sportgelände in Neuendettelsau gegeneinander an. Eingeladen hatten zu dem Turnier die Medi-Ansbach GmbH und Diakoneo.

Jürgen Zenker, Vorstand Dienste für Menschen Diakoneo, begrüßte die Spieler und die Zuschauer des diesjährigen Charity-Fußballturniers. „Noch vor Jahren wäre ein Turnier solcher Dimension undenkbar gewesen. Wir sind stolz auf die gelebte Inklusion als Zeichen unsere beständigen Arbeit in diesem Bereich“, sagte er. Das inklusive Turnier wurde erstmals mit vier Mannschaften ausgetragen.

Neben den Spielen der inklusiven Sportteams aus Neuendettelsau, Bruckberg, Polsingen-Oettingen-Gunzenhausen, Obernzenn und Rothenburg fand im Anschluss auch das traditionelle Benefizturnier statt, bei dem der Medi-Ansbach-Geschäftsführer Helmut Hötzl und Dr. Mathias Hartmann, Diakoneo-Vorstandsvorsitzender, auf dem Spielfeld aktiv wurden. Gemeinsam mit den drei anderen Mannschaften traten sie gegen das Sportteam Bruckberg an. Nach zahlreichen Siegen von MediAnsbach war in diesem Jahr wieder Diakoneo mit 6:2 erfolgreich. Bei dem inklusiven Turnier freuten sich nach zwei Siegen und einem Unentschieden die Bruckberger am Ende über den Sieg.

Die beiden Mannschaften des Benefizturniers posierten für ein gemeinsames Foto. © Hartmut Assel.

Wie immer war das Benefizturnier mit einer Spende von Medi-Ansbach an Diakoneo verbunden. Die 2000 Euro werden in diesem Jahr anteilig an die Sportteams übergeben.

Thomas Aigner, BGF-Koordinator von Diakoneo, dankte auch dem TSC Neuendettelsau, der die Turnierleitung übernahm sowie Schiedsrichter und Sportanlagen zur Verfügung gestellt hatte.

Weitere Pressemitteilungen
06. Dezember 2019

Im Rahmen der Europäischen Basketballwoche von Special Olympics Europa traten Mannschaften aus Deutschland, Italien, Finnland, Belgien und Luxemburg bei einem Unified-Basketballturnier in München gegeneinander an. Mit dabei waren auch drei Unified-Teams von Diakoneo aus Bruckberg und Neuendettelsau. Neben dem Streben nach Medaillen lag der Fokus vor allem auch auf dem europäischen Austausch und der Weiterentwicklung des Unified-Konzepts.

06. Dezember 2019

Seit 52 Jahren wartet Faten Mukarker auf den Frieden in ihrem Heimatland. Kurz nach ihrer Geburt kam sie mit ihren Eltern nach Deutschland. Heute lebt und arbeitet sie als Reiseleiterin in Bethlehem. Im Rahmen eines Vortrags kam sie mit den Schülerinnen und Schülern der 11. Klasse des Laurentius-Gymnasiums Neuendettelsau ins Gespräch.

06. Dezember 2019

Einen Tag lang hielt das FranceMobil an der Laurentius-Realschule Neuendettelsau und brachte mit abwechslungsreichen Spielen die französische Sprache in die Klassenzimmer.

05. Dezember 2019

Mit rund 450 Besucherinnen aller Altersklassen war der Mädelsflohmarkt in Oettingen auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg. An 40 Verkaufsständen konnten sie in einer großen Auswahl an Secondhand-Kleidung stöbern und damit etwas für die Nachhaltigkeit tun.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97