Sportteam Neuendettelsau gewann Fußballturnier in Ingolstadt

Die Mannschaft des Diakoneo-Sportteams Neuendettelsau trat beim Finalturnier der Lebenshilfe in Ingolstadt an. Nach dem Erfolg der letzten Woche beim Vorrundenturnier in Obertraubling, erreichten sie in Ingolstadt den 2. Platz. Damit spielen sie nächstes Jahr in der Oberliga - die zweithöchste Liga in Bayern.

Als jüngste Mannschaft im Teilnehmerfeld konnte sich das Diakoneo-Sportteam im ersten Spiel gegen Bayreuth mit 1:0 behaupten. Im zweiten Spiel gegen Hof 1 merkte man die fehlende Erfahrung auf hohem Niveau, so dass das Sportteam knapp mit 0:1 verlor.

Damit ging es im letzten Spiel gegen die Lebenshilfe München um den 2. Platz und den Aufstieg in die Oberliga. Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung gewann das Team 3:0 und spielt damit im nächsten Jahr in der zweithöchsten Liga in Bayern.

Mit dem Ingolstädter Maskottchen Schanzi freuten sich die Neuendettelsauer über den 2. Platz © Matthias Dietrich.

Abgerundet wurde der Tag durch eine Stadionführung im Audi-Sportpark und einen Besuch des Maskottchens vom FC Ingolstadt, Schanzi, bevor sich die Mannschaft stolz auf den Heimweg machte. 


Weitere Pressemitteilungen
18. Oktober 2019

Schon zum neunten Mal kamen nun junge Freiwillige aus Spanien nach Deutschland zur Hospitation bei Diakoneo. Unter anderem standen Vorstellungsgespräche und das gegenseitige Kennenlernen auf dem Programm.

18. Oktober 2019

Mit Florian von Gruchalla und Quentin Minel besuchten zwei Bundesliga-Spieler des HC Erlangen die Schülerinnen und Schüler der Laurentius-Realschule. Bei einem gemeinsamen Training gaben die Profis den Schülern Tipps und Tricks rund um das Handballspiel und beantworteten ihre Fragen.

18. Oktober 2019

Mit Brigitte Lieberknecht, Johanna Rüger, Jasmin Meyer, Fridolin Rech, Dr. Stephan Oehler, Dr. Markus Scheuerpflug und Andreas Wilhelm wurden sieben Leitende offiziell in ihren Dienst für die Klinik Schwabach eingeführt. Sie alle bringen die nötige Qualifikation mit, um ihre anspruchsvollen und herausfordernden Aufgaben in der Klinik Schwabach erfüllen zu können, sagte Dr. Mathias Hartmann, Vorstandsvorsitzender von Diakoneo bei dem Einführungsgottesdienst.

17. Oktober 2019

Er möchte, dass im Collegium Oecumenicum (COE) in Bamberg ein internationales Miteinander entsteht und ein Ort, an dem man gerne lebt: Der Theologe Georg Jakobsche übernimmt als neuer Studienleiter das Diakoneo-Studierendenwohnheim.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97