Um das Gelände des Schwesternwohnheims wird ein Bauzaun errichtet


Dr. Karin Becke-Jakob (Ärztliche Direktorin der Klinik Hallerwiese und Chefärztin der Anästhesie und Intensivmedizin) zeigt auf dem Modell, wo das neue Gebäude stehen wird. © Diakoneo/Claudia Pollok

Die Vorarbeiten für den Neubau der Cnopfschen Kinderklinik von Diakoneo beginnen. Auf dem Gelände wird ab dem 26. Januar 2021 ein Bauzaun errichtet. Die Verkehrsführung in der St. Johannis-Straße ist davon nicht beinträchtig. In der St.-Johannis-Mühlgasse werden die gegenüberliegenden Parkplätze gesperrt. Eine zweispurige Durchfahrt ist weiterhin möglich.

Die Cnopfsche Kinderklinik baut mit einer Investition von 90 Millionen Euro einen Neubau neben der bestehenden Klinik. Wegen der beschränkten räumlichen Möglichkeiten auf dem Gelände der Cnopfschen Kinderklinik wird für den Neubau im Laufe des Februars das Schwesternwohnheim abgerissen.

2024 soll der Neubau voraussichtlich bezugsfertig sein. Auf einer Fläche von rund 4.000 Quadratmetern werden in dem vierstöckigen Gebäude die Notaufnahme, der OP-Trakt, die Zentralsterilisation, die Intensivmedizin, die Intensivüberwachungspflege für Kinder und Erwachsene sowie zwei Kinder-Stationen Platz finden. 

Weitere Pressemitteilungen
17. September 2021

Gerade ältere Menschen können von den neuen Formen der Kommunikation in ihrem Alltag profitieren. Die Seniorennetzwerke von Diakoneo setzen sich in Kooperation mit der Stadt Nürnberg für die digitale Teilhabe von Seniorinnen und Senioren ein. In der Nordstadt und im Westen von Nürnberg bieten sie passgenaue Angebote wie Tablet-Verleihe oder Sprechstunden an.

16. September 2021

Die deutsche Gesellschaft für Allgemein-und Viszeralchirurgie hat die Diakoneo Klinik Neuendettelsau erneut als einziges Krankenhaus in Westmittelfranken als Kompetenzzentrum für Hernienchirurgie zertifiziert. Patienten profitieren von der hohen Qualität und Erfahrung der Operateure, die im Rahmen der Zertifizierung überprüft werden.

15. September 2021

Die langjährige Leiterin der Diakonischen Schwestern- und Brüderschaft Neuendettelsau ist in den Ruhestand verabschiedet worden.

12. September 2021

Am 18. September findet von 13 bis 18 Uhr das Fest der Vielfalt in Rothenburg statt. Zum ersten Mal mit einer Kunstaktion zum Motto „Hier hat jede*r einen Platz!“. Schon seit einigen Wochen bereiten sich die Bewohnerinnen und Bewohner von Diakoneo Wohnen Rothenburg und die Beschäftigten in der dortigen Förder- und Seniorentagesstätte auf den Tag vor.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 9874 8-2297