Bezirkstagspräsident besucht die Werkstatt Neuendettelsau

Zuvor gab es informative Gespräche im Mutterhaus


Die Werkstatt-Beschäftigte Ingeborg Abend (links) überreichte Bezirkstagspräsident Armin Kroder (rechts) anlässlich seines Besuchs ein Präsent aus der Eigenfertigung der Einrichtung. © Diakonie Neuendettelsau/Thomas Schaller

Zu einem Informationsbesuch kam Bezirkstagspräsident Armin Kroder ins Mutterhaus. An dem Meinungsaustausch mit dem Vorstandsvorsitzenden der Diakonie Neuendettelsau, Rektor Dr. Mathias Hartmann, nahm auch Jürgen Zenker, Vorstand Dienste für Menschen, teil.

Nach dem Gespräch im Mutterhaus nutzte Bezirkstagspräsident Kroder die Gelegenheit zu einer Visite in der örtlichen Werkstatt für Menschen mit Behinderung. Heidrun Grüne, Leitung Arbeit und Tagesstruktur in Neuendettelsau, führte den Politiker durch die verschiedenen Bereiche der Einrichtung. Mitarbeitende und Beschäftigte kamen dabei mit dem Bezirkstagspräsidenten ins Gespräch und überreichten ihm ein Geschenk aus der Eigenproduktion der Werkstatt.

Weitere Pressemitteilungen
Die Diakoneo Fachstelle für pflegende Angehörige ist umgezogen

Neuendettelsau/Ansbach, 08.06.2022 – Wenn die liebevolle Ehefrau plötzlich laut wird, der fröhliche Großvater nicht mehr mit seinen Enkeln spielen will oder der Familienvater aufhört zu sprechen, können Angehörige an ihre Belastungsgrenze kommen. Eine erste Anlaufstelle ist die Diakoneo Fachstelle…

Mehr erfahren
Die Diakoneo Fachstelle für pflegende Angehörige ist umgezogen

Neuendettelsau/Ansbach, 08.06.2022 – Wenn die liebevolle Ehefrau plötzlich laut wird, der fröhliche Großvater nicht mehr mit seinen Enkeln spielen will oder der Familienvater aufhört zu sprechen, können Angehörige an ihre Belastungsgrenze kommen. Eine erste Anlaufstelle ist die Diakoneo Fachstelle…

Mehr erfahren

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97