Jugendliche gestalteten Schwarzlichtgottesdienst


Jugendliche haben im Rahmen des Projekts „Sieben Wochen ohne Pessimismus“ einen Schwarzlichtgottesdienst in der Christophorus-Kapelle gestaltet. © Diakoneo/Christin Kohler

Zum Thema „Zuversicht - sieben Wochen ohne Pessimismus“ haben Jugendliche im Rahmen eines Ferienprojektes einen Schwarzlichtgottesdienst in der Christophorus Kapelle gestaltet.

Beim Gottesdienst in der Christophorus-Kapelle wurde es dunkel. Als einzige Lichtquelle brachte eine Schwarzlichtlampe weiße und neonfarbene Gegenstände zum Leuchten.

Gestaltet wurde der Schwarzlichtgottesdienst zum Thema „Zuversicht“ von Jugendlichen, die am inklusiven Ferienprogramm des Diakoneo Jugendzentrums teilnahmen. Die Jugendlichen mit und ohne Behinderung setzten sich während des Programms mit dem Thema auseinander und gestalteten innerhalb von zwei Tagen den gesamten Gottesdienst. Auch alle dafür benötigten Requisiten entwarfen die Jugendlichen selbst.

© Diakoneo/Christin Kohler

Beim Gottesdienst wurden Themen und Gedanken, die die Jugendlichen beschäftigen, dargestellt. Außerdem gaben sie Denkanstöße, wie positives Denken und Zuversicht mit einer Veränderung des eigenen Blickwinkels gelingen kann. Zum Abschluss des besonderen Gottesdiensts durften die Besucherinnen und Besucher ihre eigenen Fürbitten auf neonfarbenes Papier schreiben. Diese wurden in der Kapelle angebracht, sodass sie im Schwarzlicht leuchteten.

Pfarrer Dr. Peter Munzert leuchtete, als er den Segen beim Schwarzlichtgottesdienst sprach. © Diakoneo/Christin Kohler


Weitere Pressemitteilungen
09. Dezember 2020

Der Diakoneo-Vorstand hat gemeinsam beschlossen, den mehr als 10.000 Mitarbeitenden des Unternehmens aufgrund deren außerordentlicher Leistung während der Corona-Pandemie noch im Dezember einen „Diakoneo Corona-Bonus“ in Höhe von 250 Euro zu zahlen. Auszubildende erhalten eine Zahlung in Höhe von 225 Euro. Für die Sonderleistung nimmt das Diakonische Sozial- und Gesundheitsunternehmen knapp 2 Millionen Euro in die Hand.

08. Dezember 2020

Wegen der Corona-Pandemie sind derzeit keine Elterngespräche in der Schule möglich. Damit Gespräche zwischen Eltern und Lehrern trotzdem stattfinden können, führt die Laurentius Realschule den „Elternsprechtag online“ ein.

04. Dezember 2020

Pflegefachkraft Tatyana Walberer-Luft staunte nicht schlecht als sie in der Morningshow von Radio Energy hörte, dass sie gewonnen hat. Gemeinsam mit der Christbaumvermietung Süd hat der Radiosender fünf traumhaft geschmückte Weihnachtsbäume für Kindereinrichtungen verlost.

03. Dezember 2020

Das Durchschnittsalter der Bevölkerung wird sich in den nächsten Jahren deutlich erhöhen. Deshalb unterstützt Landrat Dr. Jürgen Ludwig Projekte, die die Lebensbedingungen für ältere Menschen im Landkreis nachhaltig verbessern. Diakoneo erhält für das Projekt „Miteinander leben und erleben“ – Jahreskreis der Generationen den ersten Preis. Die Preisträger wurden von einer Jury bestehend aus Vertretern des Senioren politischen Begleitgremiums und des Landratsamtes Ansbach ausgewählt.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 9874 8-2297