Jugendliche gestalteten Schwarzlichtgottesdienst


Jugendliche haben im Rahmen des Projekts „Sieben Wochen ohne Pessimismus“ einen Schwarzlichtgottesdienst in der Christophorus-Kapelle gestaltet. © Diakoneo/Christin Kohler

Zum Thema „Zuversicht - sieben Wochen ohne Pessimismus“ haben Jugendliche im Rahmen eines Ferienprojektes einen Schwarzlichtgottesdienst in der Christophorus Kapelle gestaltet.

Beim Gottesdienst in der Christophorus-Kapelle wurde es dunkel. Als einzige Lichtquelle brachte eine Schwarzlichtlampe weiße und neonfarbene Gegenstände zum Leuchten.

Gestaltet wurde der Schwarzlichtgottesdienst zum Thema „Zuversicht“ von Jugendlichen, die am inklusiven Ferienprogramm des Diakoneo Jugendzentrums teilnahmen. Die Jugendlichen mit und ohne Behinderung setzten sich während des Programms mit dem Thema auseinander und gestalteten innerhalb von zwei Tagen den gesamten Gottesdienst. Auch alle dafür benötigten Requisiten entwarfen die Jugendlichen selbst.

© Diakoneo/Christin Kohler

Beim Gottesdienst wurden Themen und Gedanken, die die Jugendlichen beschäftigen, dargestellt. Außerdem gaben sie Denkanstöße, wie positives Denken und Zuversicht mit einer Veränderung des eigenen Blickwinkels gelingen kann. Zum Abschluss des besonderen Gottesdiensts durften die Besucherinnen und Besucher ihre eigenen Fürbitten auf neonfarbenes Papier schreiben. Diese wurden in der Kapelle angebracht, sodass sie im Schwarzlicht leuchteten.

Pfarrer Dr. Peter Munzert leuchtete, als er den Segen beim Schwarzlichtgottesdienst sprach. © Diakoneo/Christin Kohler


Weitere Pressemitteilungen
26. November 2020

Die Corona-Krise macht viele Menschen einsam. In der Quartiersarbeit sind wegen den Kontaktbeschränkungen deshalb kreative Lösungen gefragt. Im Sommer organisierte der SIGENA Stützpunkt von Diakoneo zahlreiche Hofkonzerte, die in der Nachbarschaft und bei den Musikern sehr gut ankamen. Im aktuellen Teil-Lockdown ist die wöchentliche Essens-und Brotausgabe am Donnerstag zu einem Anlaufpunkt für menschliche Wärme geworden.

24. November 2020

Die Evangelische Kirche in Bamberg freut sich über einen neuen Pfarrer: Georg Jakobsche, der sich seit rund einem Jahr als Studienleiter um die Studierenden im Collegium Oecumenicum von Diakoneo kümmert, wurde von Regionalbischöfin Dr. Dorothea Greiner als Pfarrer feierlich in sein Amt eingesetzt.

04. November 2020

Mit dem starken Anstieg der Infektionszahlen hat sich die Klinikleitung zum Schutz von Patienten und Mitarbeitenden dazu entschlossen, ab sofort keinen Besuch mehr in den Kliniken in Neuendettelsau und Schwabach zu erlauben.

04. November 2020

Beim Projekt „mischen“ haben fünf Jugendliche von Diakoneo Wohnen Neuendettelsau die Pavillons am Sternplatz umgestaltet. Die Gemeinde Neuendettelsau hatte diese für das Projekt zur Verfügung gestellt.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 9874 8-2297