Sportteam Neuendettelsau gewinnt Turnier in Obertraubling

Nach dem Abstieg im letzten Jahr aus der Oberliga trat die Fußballmannschaft des Sportteams Neuendettelsau erfolgreich beim Turnier in Obertraubling in der Landesliga an. Nach dem Sieg hofft die Mannschaft nun auf den Aufstieg zurück in die Oberliga.

Im ersten Spiel beim Turnier in Obertraubling ging es für die Fußballmannschaft des Diakoneo-Sportteams Neuendettelsau gegen Erlangen. Ein souveränes 3:0 war das Ergebnis. Im zweiten Spiel gegen Donauwörth verletztes sich der Kapitän Eddie Seidel und konnte nicht mehr weiterspielen, in der Folge wurde das Spiel 0:1 verloren.

Da nach der Vorrunden in der Gruppe alle Mannschaften drei Punkte hatten, ging es in das Neunmeterschießen, nach dem das Sportteam ins Halbfinale gegen Kempten einziehen konnte. Ohne den Kapitän sprangen andere Spieler in die Bresche; die Folge war ein überragendes 6:1. Im Finale gegen München konnte erneut durch eine starke Mannschaftsleistung 5:0 gewonnen werden. Besonders heraus stach Marcel Kollischan mit insgesamt zehn Toren. Damit gewann das Sportteam das Vorrundenturnier und darf beim kommenden Finalturnier in Ingolstadt um den Aufstieg in die Oberliga spielen.

Das Neuendettelsau Fußballteam von Diakoneo freute sich über den Sieg und hofft nun auf den Aufstieg zurück in die Oberliga. © Matthias Dietrich


Weitere Pressemitteilungen
17. Oktober 2019

Er möchte, dass im Collegium Oecumenicum (COE) in Bamberg ein internationales Miteinander entsteht und ein Ort, an dem man gerne lebt: Der Theologe Georg Jakobsche übernimmt als neuer Studienleiter das Diakoneo-Studierendenwohnheim.

17. Oktober 2019

Die Aktionen der Jugendkulturtage des Landkreises Ansbach fördern die kreativen Begabungen und Interessen von Kindern und Jugendlichen. Die 27. Jugendkulturtage wurden jetzt zum vierten Mal in Neuendettelsau eröffnet. In diesem Jahr mit einer Zaubershow und viel Musik im Diakoneo-Jugendzentrum Neuendettelsau.

15. Oktober 2019

– „Oliver Georg Hartmann ist ein Glücksfall für Diakoneo und die Dienste für Kinder“, sagte Regionalbischöfin Gisela Bornowski bei der Ordination von Pfarrer Oliver Georg Hartmann in der Laurentiuskirche in Neuendettelsau.

15. Oktober 2019

Es gehört zu den besonderen Kennzeichen der Werkstatt für Menschen mit Behinderung in Bruckberg, dass dort auch Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf berufliche Chancen haben. Nun wurde der Grundstein für einen Neubau gelegt, in dem das Arbeitsplatzangebot gerade für diese Gruppe weiter entwickelt werden kann.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97