Sportteam Neuendettelsau gewinnt Turnier in Obertraubling

Nach dem Abstieg im letzten Jahr aus der Oberliga trat die Fußballmannschaft des Sportteams Neuendettelsau erfolgreich beim Turnier in Obertraubling in der Landesliga an. Nach dem Sieg hofft die Mannschaft nun auf den Aufstieg zurück in die Oberliga.

Im ersten Spiel beim Turnier in Obertraubling ging es für die Fußballmannschaft des Diakoneo-Sportteams Neuendettelsau gegen Erlangen. Ein souveränes 3:0 war das Ergebnis. Im zweiten Spiel gegen Donauwörth verletztes sich der Kapitän Eddie Seidel und konnte nicht mehr weiterspielen, in der Folge wurde das Spiel 0:1 verloren.

Da nach der Vorrunden in der Gruppe alle Mannschaften drei Punkte hatten, ging es in das Neunmeterschießen, nach dem das Sportteam ins Halbfinale gegen Kempten einziehen konnte. Ohne den Kapitän sprangen andere Spieler in die Bresche; die Folge war ein überragendes 6:1. Im Finale gegen München konnte erneut durch eine starke Mannschaftsleistung 5:0 gewonnen werden. Besonders heraus stach Marcel Kollischan mit insgesamt zehn Toren. Damit gewann das Sportteam das Vorrundenturnier und darf beim kommenden Finalturnier in Ingolstadt um den Aufstieg in die Oberliga spielen.

Das Neuendettelsau Fußballteam von Diakoneo freute sich über den Sieg und hofft nun auf den Aufstieg zurück in die Oberliga. © Matthias Dietrich


Weitere Pressemitteilungen
13. Dezember 2019

Es soll zu einer guten Tradition werden, beschlossen die Soldaten der Otto-Lilienthal-Kaserne in Roth letzte Weihnachten. Und so fuhren sie auch heuer wieder mit einem Transporter voller Geschenke von Roth in die Cnopfsche Kinderklinik, um kranken Kindern und ihren Familien in der Weihnachtszeit eine Freude zu machen.

13. Dezember 2019

Am Nikolaustag war es wieder so weit: Die Heilpädagogische Tagesstätte St. Martin in Bruckberg lud unter Leitung von Sonja Keil alle Angehörigen, Lehrkräfte und Therapeuten zur gemeinsamen Adventsfeier ein.

12. Dezember 2019

339 Papiersterne schmücken die Klinik Neuendettelsau in der Vorweihnachtszeit. Gebastelt wurden sie von 19 Damen des Krankenhauspersonals - nach ihrem Dienst und aus nachhaltigen Butterbrotpapiertüten.

11. Dezember 2019

Zum ersten Mal nahm Sabine Künzner, Werkstatträtin aus Himmelkron und im Vorstand des Gesamtbeirats von Diakoneo, nun an einer Sitzung des neu gewählten Beirats der Menschen mit Behinderung oder psychischer Erkrankung beim Bundesverband evangelische Behindertenhilfe (BeB) in Kassel teil.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97