Alleine einzigartig, zusammen erfolgreich

P-Seminar des Laurentius-Gymnasiums feierte ein integratives Sportfest

Unter dem Motto „Alleine einzigartig – zusammen erfolgreich“ fand das inklusive Sportfest der Schülerinnen und Schüler des P-Seminars „Sportevent für Menschen mit Behinderung“ am Laurentius-Gymnasium in Neuendettelsau statt.

Das integrative Sportfest für Jung und Alt hatten die Schülerinnen und Schüler des P-Seminars „Sportevent für Menschen mit Behinderung“ der Q11 gemeinsam mit ihrem Lehrer Matthias Goßmann organisiert. Geplant, gestaltet und durchgeführt hatten die Schüler alles selbst. Unterstützung fanden sie dabei in den drei Diakoneo-Sportorganisatorinnen Angela Maußer, Beate Wölzlein und Dagmar Stürmer. Dazu hatten die Schüler zum Beispiel Sporteinheiten der Diakoneo-Sporteams besucht, um die Sportler und ihre Einschränkungen kennenzulernen.

Beim Sportfest selbst hat sich dann jedes Team angestrengt um erfolgreich zu sein. Die Freude stand ihnen dabei ins Gesicht geschrieben. „Vom Ballonflugstart und den Minispielen, die am Spiel Mario Party angelehnt waren, bis hin zur Siegerehrung war alles an diesem Sportfest einzigartig. Der Tag wird uns allen in Erinnerung bleiben“, freuten sich die beiden Schülerinnen Laura Dauti und Amelie Drescher.

Gemeinsam ließen die Sportlerinnen und Sportler des inklusiven Sportfests Luftballons steigen. © Angela Maußer
Weitere Pressemitteilungen

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97