Bayerische Regierungsvizepräsidenten tagten in Neuendettelsau

Aktuelle Themen und die praktische Umsetzung der Datenschutzverordnung: Diese und viele weitere Themen standen auf der Agenda der bayerischen Regierungsvizepräsidenten, die sich in Neuendettelsau trafen.

Von links: Dr. Helmut Graf (Regierungsvizepräsident von Niederbayern), Rektor Dr. Mathias Hartmann (Diakonie Neuendettelsau), Gerhard Korn (Bürgermeister der Gemeinde Neuendettelsau), Walter Jonas (Regierungsvizepräsident von Oberbayern), Andrea Degl (Bayerisches Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr), Jochen Lange (Regierungsvizepräsident von Unterfranken), Thomas Engel (Regierungsvizepräsident von Oberfranken), Christoph Reichert (Regierungsvizepräsident der Oberpfalz), Jutta Krieger (Bayerisches Staatsministerium des Innern und für Integration), Josef Gediga (Regierungsvizepräsident von Schwaben), Kurt Unger (stellvertretender Landrat des Landkreises Ansbach), Dr. Eugen Ehmann (Regierungsvizepräsident von Mittelfranken), Dr. Thomas Bauer (Regierungspräsident von Mittelfranken)

Mittelfrankens Regierungsvizepräsident Dr. Eugen Ehmann hat die Regierungsvizepräsidenten Walter Jonas (Oberbayern), Dr. Helmut Graf (Niederbayern), Christoph Reichert (Oberpfalz), Thomas Engel (Oberfranken), Jochen Lange (Unterfranken) und Josef Gediga (Schwaben) gemeinsam mit Ministerialdirigentin Jutta Krieger (Bayerisches Staatsministerium des Innern und für Integration) zur Arbeitstagung nach Neuendettelsau eingeladen. Zu Beginn der Tagung begrüßten Bürgermeister Gerhard Korn, stellvertretender Landrat Kurt Unger und Rektor Dr. Mathias Hartmann die Teilnehmer gemeinsam mit Regierungspräsident Dr. Thomas Bauer in der Diakonie Neuendettelsau. Rektor Dr. Mathias Hartmann stellte den Teilnehmern die Diakonie mit dem Vortrag „Die Diakonie Neuendettelsau – gestern, heute und morgen“ vor. Die Regierungsvizepräsidenten und Ministerialdirigentin Jutta Krieger besichtigten auch die Clinic Neuendettelsau und das Förderzentrum St. Martin.

Besprochen wurden aktuelle Themen wie die praktische Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung, die Gewinnung von qualifiziertem Nachwuchs und die Anpassung der Ausbildung an die künftigen Anforderungen der Verwaltung.


Weitere Pressemitteilungen
09. Dezember 2019

Die Notaufnahmen in den Krankenhäusern sind voller denn je. Um sie zu entlasten, hat die Kassenärztliche Vereinigung Bayerns zentrale Bereitschaftspraxen eröffnet. Für den Schwabacher Raum befinden sich die nächsten Notdienstpraxen seit Mitte 2018 in Nürnberg und in Roth. Das Konzept: Patienten, die am Wochenende, an Feiertagen oder abends erkrankt sind, können sich dorthin wenden anstatt eine Notaufnahme aufzusuchen. Andreas Wilhelm, Ärztlicher Leiter der Zentralen Aufnahme der Klinik Schwabach, zieht eine erste Bilanz darüber, welche Auswirkungen die Bereitschaftspraxen auf die Klinik haben.

06. Dezember 2019

Im Rahmen der Europäischen Basketballwoche von Special Olympics Europa traten Mannschaften aus Deutschland, Italien, Finnland, Belgien und Luxemburg bei einem Unified-Basketballturnier in München gegeneinander an. Mit dabei waren auch drei Unified-Teams von Diakoneo aus Bruckberg und Neuendettelsau. Neben dem Streben nach Medaillen lag der Fokus vor allem auch auf dem europäischen Austausch und der Weiterentwicklung des Unified-Konzepts.

06. Dezember 2019

Einen Tag lang hielt das FranceMobil an der Laurentius-Realschule Neuendettelsau und brachte mit abwechslungsreichen Spielen die französische Sprache in die Klassenzimmer.

06. Dezember 2019

Seit 52 Jahren wartet Faten Mukarker auf den Frieden in ihrem Heimatland. Kurz nach ihrer Geburt kam sie mit ihren Eltern nach Deutschland. Heute lebt und arbeitet sie als Reiseleiterin in Bethlehem. Im Rahmen eines Vortrags kam sie mit den Schülerinnen und Schülern der 11. Klasse des Laurentius-Gymnasiums Neuendettelsau ins Gespräch.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97