Abschlussfeier der Fachschulen für Heilerziehungspflege und -hilfe


Die besten Absolventen der Fachschulen für Heilerziehungspflege und –hilfen in Neuendettelsau und Nürnberg waren Carola Kammerer, Hannah Häberlein, Jacob Haverkämper, Naomi Agyekum, Kamila Ligeza, Angelika Rother, Johanna Leeg und Tina Beer (im Bild von links nach rechts). © Foto: Diakonie Neuendettelsau/Thomas Schaller


Mit Zuversicht und Selbstvertrauen können die Absolventen der Absolventen der Fachschule für Heilerziehungspflege und Heilerziehungspflegehilfe in die Zukunft blicken, sagte Schulleiterin Doris Sitzmann-Korn, denn das Berufsbild werde stark nachgefragt.

Den Gottesdienst zum Auftakt in der Laurentiuskirche mit dem Thema „Koffer packen“ gestalteten Regionalbischöfin Gisela Bornowski und Pfarrerin Susanne Marquard mit Unterstützung der Abschlussschülerinnen und der Kursleiterin. Auch ein Mitschüler, der im Herbst schwer verunglückt war, wurde eingebunden. Grund für die Teilnahme von Regionalbischöfin Bornowski war, dass ihre Tochter Annika unter den diesjährigen Absolventinnen der Fachschule ist.

Nach dem Gottesdienst wurde die Abschlussfeier mit der Verabschiedung der Absolventen im Luthersaal fortgesetzt. Erstmals waren dazu auch die erfolgreichen Absolventen der noch jungen Fachschule für Heilerziehungspflege und Heilerziehungspflegehilfe in Nürnberg nach Neuendettelsau gekommen.

Die Schulbesten waren in diesem Jahr Angelika Rother (Fachschule für Heilerziehungspflege Neuendettelsau; Note 1,0), Jacob Haverkämper (Heilerziehungspflegehilfe Neuendettelsau; 1,09), Carola Kammerer und Hannah Häberlein (Heilerziehungspflege Nürnberg, beide 1,7) sowie Kamila Ligeza (Heilerziehungspflegehilfe Nürnberg; 1,82). 

Weitere Pressemitteilungen
02. Dezember 2019

Das erste Adventsfenster leuchtete in der Kita Arche Noah. Viele Familien waren der Einladung der aufgelebten Tradition gefolgt und hatten die Weihnachtsgeschichte „Die Verkündigung auf Fränkisch“ bei Punsch und Plätzchen verfolgt.

02. Dezember 2019

Nach eineinhalb Jahren Planung veranstalteten acht Schülerinnen und Schüler der Q12 des Diakoneo Laurentius-Gymnasiums Neuendettelsau einen Poetry-Slam mit vielen Gästen im Gasthaus zur Krone in Petersaurach. Im Rahmen eines P-Seminars hatten sie die Veranstaltung eigenständig geplant und durchgeführt.

28. November 2019

240 Pflegeschülerinnen und Pflegeschüler haben in diesem Herbst ihre Ausbildung bei Diakoneo begonnen. Bei einem Einführungstag in Neuendettelsau lernten sie nicht nur die Einrichtungen sondern auch ihre Kolleginnen und Kollegen besser kennen.

28. November 2019

Die Schmerztherapie hilft Menschen mit akuten oder chronischen Schmerzen durch modernste Therapiemaßnahmen und eigens für sie abgestimmten Behandlungsangeboten. Bereits im Januar wurde die Klinik Neuendettelsau mit dem Zertifikat „Certkom – Qualifizierte Schmerztherapie“ ausgezeichnet. Die offizielle Übergabe fand nun während des Deutschen Schmerzkongresses 2019 in Mannheim statt.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97