Abschlussfeier der Fachschulen für Heilerziehungspflege und -hilfe


Die besten Absolventen der Fachschulen für Heilerziehungspflege und –hilfen in Neuendettelsau und Nürnberg waren Carola Kammerer, Hannah Häberlein, Jacob Haverkämper, Naomi Agyekum, Kamila Ligeza, Angelika Rother, Johanna Leeg und Tina Beer (im Bild von links nach rechts). © Foto: Diakonie Neuendettelsau/Thomas Schaller


Mit Zuversicht und Selbstvertrauen können die Absolventen der Absolventen der Fachschule für Heilerziehungspflege und Heilerziehungspflegehilfe in die Zukunft blicken, sagte Schulleiterin Doris Sitzmann-Korn, denn das Berufsbild werde stark nachgefragt.

Den Gottesdienst zum Auftakt in der Laurentiuskirche mit dem Thema „Koffer packen“ gestalteten Regionalbischöfin Gisela Bornowski und Pfarrerin Susanne Marquard mit Unterstützung der Abschlussschülerinnen und der Kursleiterin. Auch ein Mitschüler, der im Herbst schwer verunglückt war, wurde eingebunden. Grund für die Teilnahme von Regionalbischöfin Bornowski war, dass ihre Tochter Annika unter den diesjährigen Absolventinnen der Fachschule ist.

Nach dem Gottesdienst wurde die Abschlussfeier mit der Verabschiedung der Absolventen im Luthersaal fortgesetzt. Erstmals waren dazu auch die erfolgreichen Absolventen der noch jungen Fachschule für Heilerziehungspflege und Heilerziehungspflegehilfe in Nürnberg nach Neuendettelsau gekommen.

Die Schulbesten waren in diesem Jahr Angelika Rother (Fachschule für Heilerziehungspflege Neuendettelsau; Note 1,0), Jacob Haverkämper (Heilerziehungspflegehilfe Neuendettelsau; 1,09), Carola Kammerer und Hannah Häberlein (Heilerziehungspflege Nürnberg, beide 1,7) sowie Kamila Ligeza (Heilerziehungspflegehilfe Nürnberg; 1,82). 

Weitere Pressemitteilungen
14. Januar 2020

Welche Vorschläge und Ideen haben Stadtratskandidaten für ältere Menschen in der Nordstadt? Und umgekehrt: was wünschen sich Seniorinnen und Senioren von der Kommunalpolitik? Vier Politiker standen beim Themencafé im Café Parks im Stadtpark Rede und Antwort.

13. Januar 2020

Professor Dr. Dietrich von Schweinitz, renommierter Kinderchirurg und Direktor des Haunerschen Kinderspitals
der LMU München, wird ab 1. April neuer ehrenamtlicher Präsident der Wilhelm Löhe Hochschule Fürth.

08. Januar 2020

Am Samstag, 25. Januar, findet um 18 Uhr das Chorkonzert der St. Laurentius-Kantorei in der Laurentiuskirche Neuendettelsau statt. Aufgeführt werden die Werke „Mass“ von Steve Dobrogosz und „A Little Jazz Mass“ von Bob Chilcott.

02. Januar 2020

Ein Franke mit amerikanischen Wurzeln und auch ein bisschen Kölsche Jung: Finn Edward Roberts ist Nürnbergs Neujahrsbaby. Hebamme Marina Wendt schenkte dem kleinen Mann zur Geburt seine erste Silvesterrakete.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97