Erstmals kamen  Krankenpflegeschüler aus Schwabach zum Einführungstag


280 Schülerinnen und Schüler haben an den Berufsfachschulen der Diakonie Neuendettelsau in diesem Jahr ihre Ausbildung begonnen. Sie alle waren zu einem gemeinsamen Einführungstag in Neuendettelsau eingeladen. © Diakonie Neuendettelsau/Thomas Schaller

280 Schülerinnen und Schüler haben in diesem Jahr ihre Ausbildung an den Berufsfachschulen für Kranken-, Kinderkranken- und Altenpflege sowie für Altenpflegehilfe der Diakonie Neuendettelsau begonnen. Jetzt trafen sie sich zum traditionellen gemeinsamen Schülereinführungstag in Neuendettelsau.

Zum ersten Mal dabei waren die Schülerinnen und Schüler der Berufsfachschule für Krankenpflege in Schwabach.

Der Einführungstag in Neuendettelsau begann mit einer Andacht in der Laurentiuskirche. Am Vormittag lernten die Teilnehmenden die vielfältigen Aufgabengebiete der Diakonie Neuendettelsau kennen. Aufgeteilt in Gruppen besuchten die angehenden Pflegeexperten verschiedene Einrichtungen und zentrale Dienste. Mit einem Flying Buffet wurden sie dann im Luthersaal empfangen. Der Nachmittag war den Themen Gesundheitsmanagement und Karrieremöglichkeiten in der Diakonie Neuendettelsau gewidmet. 

Weitere Pressemitteilungen
03. Dezember 2021

„Wir dürfen den Blick auf die Menschen, die in ihrer Arbeit durch die Pandemie schwer belastet sind, nicht verlieren.“ Dr. Mathias Hartmann, Vorsitzender von Diakoneo, fordert jenseits der Nachrichten über Virus-Mutationen, Diskussionen um Lockdowns und Streit wegen Impfungen mehr Aufmerksamkeit für die Mitarbeitenden in sozialen Einrichtungen.

03. Dezember 2021

Vier diakonische Einrichtungen der Altenpflege im Raum Ansbach arbeiten ab sofort zusammen. Diakoniestation Wernsbach b. Ansbach, Diakoniestation Ansbach, Diakoniestation Sachsen b. Ansbach und Diakoneo haben einen Konsortialvertrag geschlossen, um die Versorgung pflegebedürftiger Menschen auch in Zukunft auf höchstem Niveau sicherstellen zu können. Zur Optimierung der Versorgung im Raum Ansbach bündeln sie ihre Versorgungstätigkeiten in einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit. Im April 2022 wollen alle Partner gemeinsam die „Diakoneo Diakonieverbund Ansbach gGmbH“ gründen.

26. November 2021

Ab Montag, 29. November ist am Diakoneo Diak Klinikum wieder das Grußpad für Patientinnen und Patienten im Einsatz. So kann der digitale Kontakt zwischen Patienten und Familie trotz Besuchseinschränkungen ermöglicht werden.

24. November 2021

Verena Bikas wird neue Vorständin Bildung bei Diakoneo. Die 35-Jährige Referentin für generalistische Pflegeausbildung im Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege ist vom Aufsichtsrat nach einem umfangreichen Auswahlverfahren berufen worden. Sie wird ihr Amt beim größten evangelischen Träger für Schulen und Kindertagesstätten in Bayern voraussichtlich am 1. Januar 2022 antreten.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97