Erstmals kamen  Krankenpflegeschüler aus Schwabach zum Einführungstag


280 Schülerinnen und Schüler haben an den Berufsfachschulen der Diakonie Neuendettelsau in diesem Jahr ihre Ausbildung begonnen. Sie alle waren zu einem gemeinsamen Einführungstag in Neuendettelsau eingeladen. © Diakonie Neuendettelsau/Thomas Schaller

280 Schülerinnen und Schüler haben in diesem Jahr ihre Ausbildung an den Berufsfachschulen für Kranken-, Kinderkranken- und Altenpflege sowie für Altenpflegehilfe der Diakonie Neuendettelsau begonnen. Jetzt trafen sie sich zum traditionellen gemeinsamen Schülereinführungstag in Neuendettelsau.

Zum ersten Mal dabei waren die Schülerinnen und Schüler der Berufsfachschule für Krankenpflege in Schwabach.

Der Einführungstag in Neuendettelsau begann mit einer Andacht in der Laurentiuskirche. Am Vormittag lernten die Teilnehmenden die vielfältigen Aufgabengebiete der Diakonie Neuendettelsau kennen. Aufgeteilt in Gruppen besuchten die angehenden Pflegeexperten verschiedene Einrichtungen und zentrale Dienste. Mit einem Flying Buffet wurden sie dann im Luthersaal empfangen. Der Nachmittag war den Themen Gesundheitsmanagement und Karrieremöglichkeiten in der Diakonie Neuendettelsau gewidmet. 

Weitere Pressemitteilungen
30. Juli 2020

Erfindergeist in der Diakoneo Hostienbereitung. Corona macht das gemeinsame Feiern des Abendmahls derzeit fast unmöglich. Vor allem das gemeinsame Trinken von Wein aus einem Kelch ist ausgeschlossen. Die Hosteienbereitung von Diakoneo hat sich jetzt eine Lösung einfallen lassen.

27. Juli 2020

Im Jugendwohncolleg in Neuendettelsau wohnen junge Menschen, die von zu Hause ausziehen, um in die Schule zu gehen oder eine Ausbildung zu absolvieren. Während der Alltag eigentlich von Gemeinschaft geprägt und im Wohncolleg immer etwas los ist, waren in den vergangenen Wochen aufgrund von Corona deutlich weniger Schüler vor Ort. Die gemeinsame Abschlussfeier entfällt ebenfalls. Vor allem für die jungen Menschen, die in diesem Jahr aus dem Wohncolleg ausziehen, bedeutet dies, ihr zu Hause auf Zeit ohne richtigen Abschied zu verlassen.

24. Juli 2020

Wegen der Corona-Pandemie mussten sämtliche Veranstaltungen und Gottesdienste in den Einrichtungen abgesagt werden. Die Senioren aus dem Therese-Stählin-Haus und dem Wohnpark Neuendettelsau freuen sich deshalb umso mehr, jetzt wieder einen Gottesdienst im Freien feiern zu können. Pfarrer Andreas Wahl hielt den Gottesdienst unter dem Motto „Geh aus mein Herz“.

23. Juli 2020

Jugendliche werden im Herbst die Pavillons am Sternplatz In Neuendettelsau neu gestalten. Unterstützt werden sie dabei von der Künstlerin Barbara Engelhard.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97