240 neue Pflegeschülerinnen und Pflegeschüler begrüßt

Einführungstag für neue Pflege-Azubis fand in Neuendettelsau statt

240 Pflegeschülerinnen und Pflegeschüler haben in diesem Herbst ihre Ausbildung bei Diakoneo begonnen. Bei einem Einführungstag in Neuendettelsau lernten sie nicht nur die Einrichtungen sondern auch ihre Kolleginnen und Kollegen besser kennen.

Mit einem spirituellen Impuls begrüßten Vorstandsvorsitzender, Rektor Dr. Mathias Hartmann, Peter Munzert und Diakonische Schwester Martina Steiniger die 240 neuen Pflegeschülerinnen und Pflegeschüler. Sie haben im Herbst mit ihrer Ausbildung in den Diakoneo Berufsfachschulen für Gesundheits- und Krankenpflege, Krankenpflegehilfe, Kinderkrankenpflege, Altenpflege und Altenpflegehilfe begonnen. Anschließend lernten die neuen Schüler die verschiedenen Einrichtungen von Diakoneo kennen und besuchten zum Beispiel die Klinik Neuendettelsau, das Haus Bezzelwiese, die Werkstatt für Menschen mit Behinderung und die Hostienbäckerei.

Im Luthersaal wurden den neuen Schülerinnen und Schülern im Anschluss die betriebliche Gesundheitsförderung, sowie die Fortbildungs- und Karrieremöglichkeiten während und nach ihrer Ausbildung vorgestellt. Auch inzwischen berufstätige Absolventinnen und Absolventen kamen dabei zu Wort. 

240 neue Auszubildende starteten dieses Jahr an den Diakoneo Pflegeschulen. © Amanda Marien
Weitere Pressemitteilungen
Die Diakoneo Fachstelle für pflegende Angehörige ist umgezogen

Neuendettelsau/Ansbach, 08.06.2022 – Wenn die liebevolle Ehefrau plötzlich laut wird, der fröhliche Großvater nicht mehr mit seinen Enkeln spielen will oder der Familienvater aufhört zu sprechen, können Angehörige an ihre Belastungsgrenze kommen. Eine erste Anlaufstelle ist die Diakoneo Fachstelle…

Mehr erfahren
Die Diakoneo Fachstelle für pflegende Angehörige ist umgezogen

Neuendettelsau/Ansbach, 08.06.2022 – Wenn die liebevolle Ehefrau plötzlich laut wird, der fröhliche Großvater nicht mehr mit seinen Enkeln spielen will oder der Familienvater aufhört zu sprechen, können Angehörige an ihre Belastungsgrenze kommen. Eine erste Anlaufstelle ist die Diakoneo Fachstelle…

Mehr erfahren

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97