Angebote für Menschen mit Behinderung in Bayern und Baden-Württemberg

Diakoneo begleitet Menschen mit Behinderung auf dem Weg in ein gelingendes, sinnerfülltes und möglichst selbstbestimmtes Leben.

Die dezentralisierten, regionalen Angebote von Diakoneo schaffen die Voraussetzung dafür, dass Menschen mit Behinderung im Rahmen ihrer Fähigkeiten Teilhabe am Leben in unserer Gesellschaft erhalten. Hierzu stehen unsere Wohneinrichtungen, Werkstätten und Freizeitangebote in einem großen Einzugsgebiet in Bayern und Baden-Württemberg zur Verfügung – von Mittelfranken über Oberfranken, Schwaben bis hin zur Region Schwäbisch Hall.

Wir sehen jeden einzelnen Menschen mit seiner Geschichte, seinen Bedürfnissen und seiner Persönlichkeit und bieten eine individualisierte Begleitung und Unterstützung. Sie möchten Ihre Wohnsituation, Ihren beruflichen Alltag und Ihre Freizeit möglichst eigenverantwortlich und individuell gestalten? Dann informieren Sie sich hier über die Angebote von Diakoneo.

Kontakt

Diakoneo
Dienste für Menschen mit Behinderung
Wilhelm-Löhe-Str. 23
91564 Neuendettelsau

Tel.: +49 9874 8-3477 (bei Aufnahmeanfragen)
Tel.: +49 9874 8-3276 (bei allen anderen Anliegen)
Fax: +49 9874 8-3430
E-Mail: dmb@diakoneo.de

Jeder Mensch ist individuell - daher ist uns individuelle Beratung besonders wichtig!

Rufen Sie uns an - wir hören zu und nehmen uns Zeit! Lassen Sie uns gemeinsam das für Sie passende Angebot zusammenstellen!

Angebote für Menschen mit Behinderung

Wohnen

Hier findet jeder seine ideale Wohnform: individuell, differenziert und dezentral!

Zu den Wohnangeboten

Ambulant betreutes Wohnen

Selbstständig leben mit fachlich pädagogischer Assistenz

Zum Ambulant betreuten Wohnen

Werkstätten und Förderstätten

Teilhabe am Arbeitsleben, passgenaue Arbeitsplätze und sinnerfüllte Beschäftigung bieten unsere Werkstätten und Förderstätten.

Zu den Werkstätten                       Zu den Förderstätten

Offene Behindertenarbeit/Offene Hilfen

Beratung, Freizeit, Bildung und Entlastung bieten die vielfältigen ambulanten Angebote der Offenen Behindertenarbeit/Offenen Hilfen.

Zu den ambulanten Angeboten

Senioren mit Behinderung

Auch im Alter dazugehören und den Ruhestand genießen

Zu den Angeboten für Senioren

Kinder mit Behinderung

Frühförderung, abwechslungsreiches Freizeitangebot, familiäre Wohnformen und umfassende Beratung

Zu den Angeboten für Kinder

Aus dem Magazin zum Thema Menschen mit Behinderung
24. September 2020

Arbeiten bei Diakoneo: Wie lassen sich Beruf und Familie vereinbaren? Ein Beispiel aus den Offenen Hilfen Bayreuth-Kulmbach

28. August 2020

Der Wiedereinstieg in den Beruf nach der Familienphase ist für die meisten Frauen ein sehr wichtiges Thema. Bei der einen Mama löst es Freude aus, bei der anderen Bedenken, eventuell sogar Sorgen. Welcher Job passt zu meiner neuen Lebenssituation als Mutter? Wie kann mein Kind betreut werden? Bin ich den neuen Aufgaben gewachsen? Finde ich wieder Anschluss im Kollegenkreis? Esther Jaksch hat sich dazu mit Sabine Heisler, Fachkraft im Bereich Begleitetes Wohnen bei den Diakoneo Offene Hilfen Oettingen-Wemding, unterhalten.

24. August 2020

"Ich hatte noch keinen Tag, an dem ich ungern zur Arbeit gegangen bin." Nach einer Ausbildung zur Kauffrau im Einzelhandel hat Jeanette Frieß in der Heilerziehungspflegehilfe ihre Berufung gefunden.

08. August 2020

Vielfalt unter der Nadel: vom individuellen Einzelstück für Privatkunden bis zum Großauftrag von Unternehmen nähen und besticken die Beschäftigten der Textilwerkstatt (fast) Alles.

Aus dem Magazin zum Thema Inklusion
07. Oktober 2019

Die Theatergruppe "Schau mer x" aus Rothenburg o.d.T. ist schwer beschäftigt: "Sahnehäubchen - oder ein Stäubchen im Getriebe" heißt das aktuelle Stück.

11. September 2019

Seit mittlerweile zehn Jahren unterstützten Polizisten der Bundespolizei in Bayreuth Menschen mit Einschränkungen dabei, ihr Sportabzeichen zu machen. Klein angefangen, sind nun bereits über 100 junge und erwachsene Menschen dabei, wenn die Polizisten das Sportfest auf dem Gelände ausrichten. Auch 20 Menschen mit Behinderung der Himmelkroner Heime gingen in diesem Jahr bei verschiedenen Disziplinen an den Start.

15. August 2019

Seit 1. Januar 2017 ist das Bundesteilhabegesetz in Kraft. Ziel ist es Menschen mit Behinderung mehr Möglichkeiten zur Teilhabe und Selbstbestimmung zu ermöglichen. Bewohner-Vertretungen, Werkstatt-Räte und Frauen-Beauftragte nehmen im Arbeits- und Wohnumfeld diesen Auftrag wahr. In der DiaLog Akademie finden Sie entsprechende Fortbildungsmöglichkeiten.

12. Juli 2019

Seit 23 Jahren gibt es die Theatergruppe Rampenlicht. In dieser Saison steht "Robin Hood" auf dem Spielplan.
Wie proben die Rampenlichter ihre Stücke, wer baut die Kulissen und was sagen die Schauspieler selbst über die Gruppe? Ulrike Englmann hat nachgefragt.

Frühförderung

Für Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf haben wir ein breites Angebot aufgestellt.
Informieren Sie sich hier:

Zur Frühförderung / SVE