Angebote für Menschen mit Behinderung in Bayern und Baden-Württemberg

Diakoneo begleitet Menschen mit Behinderung auf dem Weg in ein gelingendes, sinnerfülltes und möglichst selbstbestimmtes Leben.

Die dezentralisierten, regionalen Angebote von Diakoneo schaffen die Voraussetzung dafür, dass Menschen mit Behinderung im Rahmen ihrer Fähigkeiten Teilhabe am Leben in unserer Gesellschaft erhalten. Hierzu stehen unsere Wohneinrichtungen, Werkstätten und Freizeitangebote in einem großen Einzugsgebiet in Bayern und Baden-Württemberg zur Verfügung – von Mittelfranken über Oberfranken, Schwaben bis hin zur Region Schwäbisch Hall.

Wir sehen jeden einzelnen Menschen mit seiner Geschichte, seinen Bedürfnissen und seiner Persönlichkeit und bieten eine individualisierte Begleitung und Unterstützung. Sie möchten Ihre Wohnsituation, Ihren beruflichen Alltag und Ihre Freizeit möglichst eigenverantwortlich und individuell gestalten? Dann informieren Sie sich hier über die Angebote von Diakoneo.

Kontakt

Diakoneo
Dienste für Menschen mit Behinderung
Wilhelm-Löhe-Str. 23
91564 Neuendettelsau

Tel.: +49 9874 8-3477 (bei Aufnahmeanfragen)
Tel.: +49 9874 8-3276 (bei allen anderen Anliegen)
Fax: +49 9874 8-3430
E-Mail: dmb@diakoneo.de

Jeder Mensch ist individuell - daher ist uns individuelle Beratung besonders wichtig!

Rufen Sie uns an - wir hören zu und nehmen uns Zeit! Lassen Sie uns gemeinsam das für Sie passende Angebot zusammenstellen!

Angebote für Menschen mit Behinderung

Wohnen

Hier findet jeder seine ideale Wohnform: individuell, differenziert und dezentral!

Zu den Wohnangeboten

Ambulant betreutes Wohnen

Selbstständig leben mit fachlich pädagogischer Assistenz

Zum Ambulant betreuten Wohnen

Werkstätten und Förderstätten

Teilhabe am Arbeitsleben, passgenaue Arbeitsplätze und sinnerfüllte Beschäftigung bieten unsere Werkstätten und Förderstätten.

Zu den Werkstätten                       Zu den Förderstätten

Offene Behindertenarbeit/Offene Hilfen

Beratung, Freizeit, Bildung und Entlastung bieten die vielfältigen ambulanten Angebote der Offenen Behindertenarbeit/Offenen Hilfen.

Zu den ambulanten Angeboten

Senioren mit Behinderung

Auch im Alter dazugehören und den Ruhestand genießen

Zu den Angeboten für Senioren

Kinder mit Behinderung

Frühförderung, abwechslungsreiches Freizeitangebot, familiäre Wohnformen und umfassende Beratung

Zu den Angeboten für Kinder

Aus dem Magazin zum Thema Menschen mit Behinderung
11. November 2020

Bastelspaß und gleichzeitig eine gute Übung der Feinmotorik: Mit dem Bastelset der Werkstatt Bruckberg können Kinder Körbe selbst flechten. Das perfekte Geschenk zu Weihnachten.

06. November 2020

Wie kann das Lebenslange Lernen bei Menschen mit schweren Behinderungen gefördert werden?
Ein Beispiel aus der Förderstätte in Obernzenn.

29. Oktober 2020

Auch Menschen mit Behinderungen wünschen sich, in der letzten Lebensphase begleitet zu werden und zuhause sterben zu können. Diakoneo-Mitarbeiter Holger Ströbert vom Fachdienst Pflege in der Wohneinrichtung in Polsingen hat gemeinsam mit seinem Team ein Konzept entwickelt, wie die Begleitung in der letzten Lebensphase für Menschen mit Behinderungen gestaltet werden kann.

18. Oktober 2020

Die Nackenhörnchen der Firma Grünspecht werden in den großen Drogeriemärkten wie Rossmann und Müller verkauft. Produziert werden sie vom hochmotivierten Team der Textilwerkstatt der WfbM Rothenburg. Auf höchstem technischen Niveau entstehen hier Qualitätsprodukte.

Aus dem Magazin zum Thema Inklusion
09. März 2020

Die Bewohnerinnen und Bewohner des Bereichs Wohnen Rothenburg sitzen gespannt im Gemeindesaal von Gebsattel und warten gemeinsam mit ihren Betreuern auf den Beginn der Informationsveranstaltung. Über 20 Personen sind gekommen, um sich über die Kommunalwahl in Bayern zu informieren.

05. März 2020

Was bewegt Eltern, die eine Kita für ihr Kind mit einer Behinderung suchen? Eine Familie berichtet von ihren Erfahrungen.

02. März 2020

Die Theatergruppe "Schau mer x" aus Rothenburg o.d.T. ist schwer beschäftigt: "Sahnehäubchen - oder ein Stäubchen im Getriebe" heißt das aktuelle Stück.

21. Februar 2020

Zweimal die Woche trainiert Kai Brütting Bogenschießen im Schützenverein Neuendettelsau. Der 15-Jährige ist so gut darin, dass er sogar Schützenkönig wurde. Dass er eine Behinderung hat, ist für ihn dabei genauso nebensächlich wie für seine Trainer oder Sportkameraden.

Frühförderung

Für Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf haben wir ein breites Angebot aufgestellt.
Informieren Sie sich hier:

Zur Frühförderung / SVE