Ein originelles Geschenk nicht nur zu Weihnachten: attraktives Bastelset Korbflechten


Das Bastelset Korbflechten ist im Diakoneo Online-Shop erhältlich:
Bastelset Korbflechten online bestellen


Koerbe selbst flechten
Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Mit einem Bastelset aus der Werkstatt Bruckberg können Kinder Körbe selbst flechten.



Die Werkstatt für Menschen mit Behinderungen von Diakoneo in Bruckberg hat sich ein besonderes Weihnachtsgeschenk für alle Eltern ausgedacht: Ein Bastelset, mit dem sich 6 kleine Körbchen aus wunderbar biegsamem Naturmaterial flechten lassen. Als Boden dient eine kleine runde Sperrholzplatte mit einem Durchmesser von10 cm.

In der Höhe sind die Körbchen variabel und können bis zu 17 cm hoch sein. Die kleinen stabilen Körbchen lassen sich vielseitig nutzen: sei es als Stifteköcher auf dem Kinderschreibtisch, als Weihnachtskörbchen oder als Aufbewahrungsort für individuelle Kleinigkeiten.
Wie das Körbchen geflochten wird, sehen Sie unten im Video.


Bastelset Körbe selbst flechten
Mit dem Bastelset aus der Werkstatt Bruckberg können Kinder Körbe selbst flechten. Das macht nicht nur Spaß, sondern schult auch die Feinmotorik. © Werkstatt Bruckberg


Ein Weihnachtsgeschenk, das die Kreativität fördert und die motorischen Fähigkeiten unterstützt.


Nicht nur pädagogisch kompetente Eltern, auch Werkstätten und Förderstätten für Menschen mit Behinderungen, Praxen für Ergotherapie und andere pädagogische Einrichtungen für Kinder zählen zu den Nutzern des Bastelsets. Denn natürlich geht es bei den Körbchen nicht nur um das fertige Produkt, sondern auch um den Weg der Herstellung.


Förderung feinmotorischer Fähigkeiten


Beim Flechten der Körbchen wird die Muskulatur und Beweglichkeit im Hand- und Schulterbereich der Kinder gestärkt und trainiert. Die Ausbildung feinmotorischer Fähigkeiten wird durch die Bewegungen, die beim Biegen und Bewegen des angenehm griffigen Materials entstehen, gefördert. Der Flechtvorgang selbst gestaltet sich als anspruchsvoller Lernprozess und unterstützt die kognitive Entwicklung bei Kindern. Neben der Förderung der Feinmotorik dient das Flechten der Ausprägung von Kreativität und der Koordination von Auge und Hand.


Zahlreiche Grundschulen und Praxen für Ergotherapie und Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen haben unser Bastelset bereits für sich entdeckt, aber auch als Highlight für den nächsten Kindergeburtstag eigenen sich die kleinen Körbchen hervorragend.

Inhalt des Bastelsets

Das Bastelset enthält:
• eine Flechtanleitung
• 6 Böden aus Sperrholz
• 100 Stück Bänder
• 100 Stück Staken
• 6 Pappschablonen.

Für Kinder ab 5 Jahren empfohlen.
Achtung! Es handelt sich um ein Bastelset, nicht um ein Spielzeug. Verletzungsgefahr durch spitze Gegenstände möglich. Benutzung nur unter Aufsicht von Erwachsenen.
Preis 24,90 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Flechtanleitung

Die Flechtanleitung für das Bastelset finden Sie hier:
Flechtanleitung




Oh du schöne Weihnachtszeit

In den Werkstätten für Menschen mit Behinderung werden neben dem Bastelset viele weitere schöne Geschenk- und Dekoartikel für die Weihnachtszeit hergestellt. Eine kleine Auswahl finden Sie in unserer Bildergalerie:


Nachhaltige Produkte gefertigt von Menschen mit Behinderung

Im Onlineshop der Werkstätten Bruckberg und Neuendettelsau finden Sie Spielwaren, Dekoartikel, Korbwaren, Textilien und vieles mehr.

Die Artikel werden in Handarbeit aus hochwertigen Materialien regional in Werkstätten für behinderte Menschen hergestellt.

Mit Ihrem Kauf erwerben Sie Handwerkskunst und leisten einen Beitrag für eine inklusive Gesellschaft, an der alle teilhaben können.
(Zur Galerieansicht klicken Sie bitte auf das erste Bild.)


Kontakt Werkstattläden Bruckberg und Neuendettelsau

Die Produkte aus den Werkstattläden in Bruckberg und Neuenendettelsau können Sie beziehen:

Online-Shop


Direkt:
Werkstattladen Bruckberg

An der Steinleiten 7
91590 Bruckberg
Tel.: +49 9824 58-602
Fax: +49 9824 58-601

E-Mail schreiben

 

Werkstattladen Neuendettelsau

Altendettelsauer Straße 7
91564 Neuendettelsau

Tel.: +49 9874 8-3550

E-Mail schreiben









Diesen Artikel teilen

Mehr zum Thema
03. April 2019

Auf der Werkstättenmesse in Nürnberg stellten Werkstätten für behinderte Menschen die beeindruckende Vielfalt ihrer Arbeit vor. Am Stand der Diakonie Neuendettelsau gab es jeden Tag wechselnde Mitmachaktionen rund um das Thema Ostern.

13. März 2019

Auf der Suche nach einem Ostergeschenk? Bei der Werkstätten:Messe vom 27. bis 30. März geben Menschen mit Behinderung Einblicke in ihre Arbeitswelten. Im Mittelpunkt stehen Inklusion und Teilhabe von Menschen mit Behinderung und die Vorstellung der verschiedenen Dienstleistungsbereiche und Angebote der über 730 Werkstätten in Deutschland. Mit dabei sind auch die Werkstätten der Diakonie Neuendettelsau, die nicht nur ihre Produktneuheiten präsentieren, sondern bei Mitmach-Aktionen auch Ostergeschenke mit Messebesuchern basteln.

Mehr lesen aus dem Magazin zum Thema Menschen mit Behinderung
06. November 2020

Wie kann das Lebenslange Lernen bei Menschen mit schweren Behinderungen gefördert werden?
Ein Beispiel aus der Förderstätte in Obernzenn.

29. Oktober 2020

Auch Menschen mit Behinderungen wünschen sich, in der letzten Lebensphase begleitet zu werden und zuhause sterben zu können. Diakoneo-Mitarbeiter Holger Ströbert vom Fachdienst Pflege in der Wohneinrichtung in Polsingen hat gemeinsam mit seinem Team ein Konzept entwickelt, wie die Begleitung in der letzten Lebensphase für Menschen mit Behinderungen gestaltet werden kann.

18. Oktober 2020

Die Nackenhörnchen der Firma Grünspecht werden in den großen Drogeriemärkten wie Rossmann und Müller verkauft. Produziert werden sie vom hochmotivierten Team der Textilwerkstatt der WfbM Rothenburg. Auf höchstem technischen Niveau entstehen hier Qualitätsprodukte.

14. Oktober 2020

Holger Ströbert arbeitet im Fachdienst Pflege für den Bereich Wohnen und ist ausgebildeter Kinästhetik-Trainer. Für die Mitarbeitenden an den Standorten in der Region Polsingen, Oettingen und Gunzenhausen bietet er regelmäßig Kinästhetik-Kurse an, bei denen die Teilnehmenden das Konzept und die praktische Umsetzung kennenlernen.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

Wenn Sie sich näher über unser Angebot informieren möchten, können Sie gerne Ihre
bevorzugte Kontaktmöglichkeit hinterlassen.

Oder rufen Sie uns an unter unserer Service-Nummer:

+49 (0) 180 28 23 456 (6 Cent pro Gespräch)